Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist laut Microsoft schon jetzt beliebt

Obwohl Windows 11 noch nicht einmal ein Releasedatum hat, ist das Betriebssystem wohl recht beliebt. Viele Insider probieren es aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Viele Menschen scheinen Windows 11 zumindest zu mögen.
Viele Menschen scheinen Windows 11 zumindest zu mögen. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Windows 11 ist bisher nur als Preview-Version für Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verfügbar. Trotzdem ist das Betriebssystem wohl bereits sehr beliebt. Das bestätigt zumindest Microsoft-CEO Satya Nadella in einem Investorencall (Transkript als Dokument). "Mehr Leute haben frühe Builds heruntergeladen als bei jedem anderen Windows-Release oder Update in der Geschichte des Insider-Programms", sagt Nadella.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) IT- / Netzwerkprojekte
    Geiger Maximizing Net-Solutions GmbH, Irschenberg
  2. CRM Solutions Expert (m/f/d)
    Allianz Deutschland AG, München
Detailsuche

Verwunderlich ist das nicht: Windows 11 ist das erste wirklich neue Desktop-Betriebssystem seit Windows 10, das auch im Insider-Programm verfügbar ist. Microsoft kündigte das Testprogramm parallel zu Windows 10 im Jahr 2014 an. Seitdem wurde neben Windows 10 etwa auch Windows 10 Mobile für Insider freigegeben. Ansonsten wurden innerhalb des Programms fast ausschließlich Inhaltsupdates für Windows 10 getestet - bis jetzt.

Windows 11 kommt 2021

Ungeachtet dessen scheint Windows 11 auf vielen Computern zu funktionieren, trotz restiktiverer Hardwareanforderungen und TPM-2.0-Zwang. Laut dem Marketinginstitut Adduplex sind bereits 1 Prozent aus 60.000 untersuchten PCs mit Windows 11 ausgestattet. Adduplex sammelt Informationen über das eigene SDK Adduplex SDK v2, welches für Werbenetzwerke genutzt wird. 5.000 Programme sind damit laut dem Magazin Windowslatest ausgestattet.

Nadella bestätigt noch einmal, dass Windows 11 Ende des Jahres erscheinen wird. Viele Hinweise deuten auf einen Start im Oktober hin. Möglicherweise gibt es auch einen konkreten Tag: den 21. Oktober 2021. Offiziell angekündigt ist ein Release noch nicht. Der relativ weit fortgeschrittene Status der Insider Preview ist aber ein gutes Zeichen für einen pünktlichen Start.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


KingFleaswallow 30. Jul 2021

Moment mal, dir gefällt es nicht 6 verschiedene Fenster aufzuhaben und dann ohne kurzen...

Captain 30. Jul 2021

Ich habe noch diverse Hardware, auf denen Win10 flott läuft. Warum kann diese nicht mit...

JouMxyzptlk 29. Jul 2021

So ein paar Dinge können den Desktop-Explorer bzw das Startmenü regelmäßig abschmieren...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. THQ Nordic: Alone in the Dark bietet neuen Horror
    THQ Nordic
    Alone in the Dark bietet neuen Horror

    Rund 30 Jahre nach dem ersten Alone in the Dark soll es frischen Grusel im Herrenhaus Derceto Manor geben - und altbekannte Hauptfiguren.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /