Abo
  • Services:

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin

Nextdoor, Nebenan, Wir Nachbarn - diese sozialen Netze wollen die gute alte Nachbarschaft wiederbeleben. Im Selbstversuch erweist sich das aber als deutlich weniger herzerwärmend als gedacht.

Artikel von Richard Diesing veröffentlicht am
In der Stadt kennen sich Nachbarn oft nicht.
In der Stadt kennen sich Nachbarn oft nicht. (Bild: Tobias Schwarz/AFP/Getty Images)

Vor vier Monaten bin ich von einem kleinen Dorf nach Berlin gezogen. Knapp 5.000 Einwohner gegen fast dreieinhalb Millionen Bewohner der Hauptstadt. Vorher: Schwätzchen am Gartenzaun und jeder weiß praktisch immer über mein Befinden Bescheid. Jetzt: Ein rasches "Hallo" auf der Treppe, und die Frage, ob bei mir auch das warme Wasser ausgefallen sei (ist es nicht), ist schon der Gipfel an Nachbarschaftlichkeit. Manche ziehen genau dafür in die Stadt, andere fühlen sich einsam. Soziale Netzwerke wollen das beheben.

Inhalt:
  1. Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
  2. Man lernt Nachbarn nicht kennen, weil sie Nachbarn sind

Früher klingelte man bei den Nachbarn und stellte sich vor, heute übernehmen das Onlineplattformen, sogenannte Nachbarschaftsnetzwerke. Sie heißen Nebenan.de, Wir Nachbarn oder Nextdoor und bedienen einen Markt, der in Deutschland immer stärker umkämpft ist, seit das aus den USA stammende Unternehmen nach dem niederländischen und dem britischen Markt nun auch den deutschen erobern will.

Aber brauchen wir solche Netzwerke überhaupt?

Der Stressforscher und Psychiater Mazda Adli von der Berliner Charité und der Fliedner Klinik Berlin meint: ja. Die sozialen Verbindungen und gegenseitigen Unterstützungsstrukturen seien auf dem Dorf oft stärker als in der Stadt, auch wenn es im Dorf erst einmal schwerer sei, ein fester Teil der Gemeinschaft zu werden. Virtuelle Nachbarschaften könnten der Großstadtanonymität entgegentreten.

Stellenmarkt
  1. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Riedstadt

Nextdoor hat in den USA bereits 140.000 Nachbarschaften mit Nutzerzahlen im zweistelligen Millionenbereich aufgebaut und erzählt herzerwärmende Erfolgsgeschichten von nachbarschaftlicher Hilfe und Zuwendung. Mazda sagt: "Es wird auf eine sehr wirksame Weise ein Stadtteil aufgebröselt, urbaner Raum wird so in kleine Nachbarschaften aufgeteilt."

Ich habe allerdings andere Erfahrungen gemacht.

Ebay Kleinanzeigen für die Nachbarschaft

Die Anmeldung bei Nebenan.de ist umständlicher als bei Facebook und Co. Ich habe mich für das Netzwerk entschieden, weil es in Deutschland am größten ist und schon eine Nachbarschaftsgruppe für meine Gegend existiert. Wir Nachbarn gibt es als eigenständiges Netzwerk nicht mehr, es wurde Mitte 2017 von Nebenan.de übernommen. Der Service wird eingestellt, die Kunden werden aufgefordert, zu Nebenan.de zu wechseln. Das 2015 gegründete Unternehmen ist mit 500.000 Nutzern Marktführer in Deutschland.

Damit sich nur echte Nachbarn anmelden, muss ich meinen richtigen Vor- und Nachnamen und meine Adresse angeben. Das Mindestalter ist 18 Jahre, das bin ich gerade. Wenige Tage später liegt ein Zettel, so groß wie eine Postkarte, im Briefkasten. Darauf steht ein Code, mit dem ich mich im Netzwerk meiner Nachbarschaft anmelden kann. Die sei sehr aktiv, so sagt mir Nebenan.de. Ich stelle mir vor: einen Austausch auf der Plattform, aus dem später Kontakte im echten Leben ergeben. Nachbarschaftstreffen, Diskussionen darüber, wie sich das Zusammenleben im Kiez verbessern ließe, Spaghettiessen in meiner WG, gemeinsame Partys und wenn die Nachbarin nicht da ist, füttere ich gern die Katze.

Das Netzwerk ist wie eine große Timeline aufgebaut, die Beiträge sind untereinander angeordnet. Man kann Kommentare schreiben oder, wenn man nicht öffentlich Personen kontaktieren will, Nachbarn privat anschreiben. Kaum bin ich der virtuellen Nachbarschaft beigetreten, lese ich vor allem Angebote, die ich sonst auf Ebay Kleinanzeigen erwarten würde. Kaufen, verkaufen, das ist viel einfacher, wenn beide Parteien nah beieinander wohnen. Herzerwärmend ist es aber nicht gerade.

Ein bisschen Nachbarschaftshilfe ist immerhin dabei. Einer möchte spontan ein Auto leihen, ein anderer fragt, ob jemand demnächst nach Bielefeld fährt und ein paar Kartons mitnehmen könne. Eine Frau sucht jemanden zum Pokerspielen, aber leider spiele ich nicht Poker. Ich schreibe also einen Beitrag und frage, ob jemand Interesse hat, mich zu treffen. So lerne ich meinen ersten Nachbarn kennen: Reiner.

Man lernt Nachbarn nicht kennen, weil sie Nachbarn sind 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Neuro-Chef 18. Jan 2018

Nee, aber eine Unperson darf neuerdings (oder wieder einmal? oder immer noch? Hmm...

cnMeier 18. Jan 2018

Wer hat schon was zu verbergen :-D

der_wahre_hannes 18. Jan 2018

Schön, nur dass der EuGH hier ein allgemeines Urteil fällt, welches für europäische...

zZz 17. Jan 2018

FragNebenan ist in allen großen Städten in Österreich vertreten. Ab 50 Nutzern werden...

Clown 17. Jan 2018

Wenn Du etwas verschenkst, dann stapeln sich die Leute, aber wehe Du verlangst mal ein...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /