Abo
  • IT-Karriere:

Nach Whatsapp-Datentausch: Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

Nutzer können ihren Oculus-Rift-Account künftig mit Facebook verknüpfen. Wer sich dafür entscheidet, sollte jedoch einige Dinge beachten.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook führt die Accounts von Oculus-Rift und dem sozialen Netzwerk zusammen.
Facebook führt die Accounts von Oculus-Rift und dem sozialen Netzwerk zusammen. (Bild: Reddit)

Nach der Ankündigung des umstrittenen Datentauschs zwischen Whatsapp und Facebook bindet das Unternehmen das Produkt einer weiteren Übernahme enger an das soziale Netzwerk: die VR-Brille Oculus Rift. Das berichtet unter anderem Arstechnica. Nutzer des Produkts bekommen mit dem aktuellen Update die Möglichkeit, ihren Oculus-Account mit Facebook zu verbinden, sollten dabei aber einiges beachten.

Stellenmarkt
  1. Stadt Soltau, Soltau
  2. Rodenstock GmbH, Regen

Denn wer die Verknüpfung vornimmt, kann künftig für die Nutzung des VR-Dienstes von Oculus kein selbst gewähltes Pseudonym mehr nutzen. Stattdessen wird der von Facebook vorgeschriebene Klarname genutzt. Für die Klarnamenpflicht wird Facebook seit Jahren von Bürgerrechtsorganisationen kritisiert. Die Zusammenführung der Accounts ist freiwillig (Opt-In), das soll nach Angaben von Oculus auch in Zukunft so bleiben.

Nutzer sollten sich die Zusammenführung gut überlegen

Nutzer sollten vor der Entscheidung zur Zusammenführung weitere Dinge beachten. Denn alle Facebook-Freunde, die die Verknüpfung ebenfalls vornehmen, werden automatisch zu Oculus-Freunden. Das gilt auch für Nutzer, die sich erst in der Zukunft anmelden oder ihre Accounts zu einem späteren Zeitpunkt verknüpfen.

Es ist nicht möglich, einzelne Facebook-Nutzer aus der Oculus-Freundesliste zu entfernen. Wer also zum Beispiel nicht möchte, dass seine Arbeitskollegen die VR-Erfolge und andere Tätigkeiten mit dem Oculus-Profil sehen, kann den entsprechenden Zugang nur für alle Facebook-Kontakte sperren. Wieso hier nicht auf die von Facebook eingeführten verschiedenen Listen mit unterschiedlichen Berechtigungen zurückgegriffen werden kann, ist unklar.

Facebook hatte Oculus-VR im Jahr 2014 für 2 Milliarden US-Dollar übernommen. Gründer Marc Zuckerberg sieht in der VR-Technologie eine der wichtigsten Technologien für die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

motzerator 19. Sep 2016

Ich denke mal, Herrn Zuckerberg schweben virtuelle Räume vor, in denen sich seine...

matok 17. Sep 2016

Wie bedrohlich. Whahahahaha.

Seitan-Sushi-Fan 17. Sep 2016

Haufenweise Dienste haben Anbindung an Facebook, ob sie nun zum FB-Konzern gehören oder...

motzerator 17. Sep 2016

Ich schreibe meine Meinung, die muss dir ja nicht gefallen. Enthält halt auch eine...

Buddhisto 16. Sep 2016

Ich muss gestehen das ich die Hoffnung hatte, das MZ bewusst ist/war das FB auf kurz oder...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /