Nach Varian-Kauf: Siemens-Chef Busch will mehr Software-Übernahmen

Das Softwaregeschäft von Siemens soll prozentual zweistellig wachsen. Das Geld für weitere große Übernahmen sei da, sagte der neue Konzernchef.

Artikel veröffentlicht am ,
Roland Busch: der neue Boss bei Siemens
Roland Busch: der neue Boss bei Siemens (Bild: ohannes Simon-Pool/Getty Images)

Beim geplanten massiven Ausbau des Software-Geschäfts sieht sich Siemens auch nach Akquisitionen um. "Ich kann mir gut vorstellen, weiter in Industriesoftware zu investieren", sagte Siemens-Chef Roland Busch dem Handelsblatt.

Stellenmarkt
  1. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. IT-Auditor / CISA (w/m/x)
    PSP Peters, Schönberger & Partner mbB, München
Detailsuche

Auch nach der 16-Milliarden-Dollar-Übernahme von Varian, einem Anbieter von Hardware und Softwaresysteme für die Strahlentherapie gegen Krebs und andere Erkrankungen, habe der Konzern dafür den finanziellen Spielraum. "Keine Frage, wir haben die Firepower. Aber es muss passen."

Die Digitalgeschäfte von Siemens von zuletzt mehr als 5 Milliarden Euro sollen in den nächsten Jahren im Schnitt auf vergleichbarer Basis jeweils um etwa 10 Prozent wachsen. "Hardware-Produkte werden für uns immer eine Rolle spielen, aber natürlich werden wir immer mehr Software und digitale Lösungen verkaufen", sagte Busch.

Industriesoftware künftig als Mietmodel in der Cloud

Auf seinem Kapitalmarkttag am 24. Juni 2021 hatte Siemens einen Wechsel des Geschäftsmodells angekündigt. Bei Industriesoftware setzt der Konzern künftig verstärkt auf Mietmodelle in der Cloud (Software as a Service), statt wie bisher Lizenzen zu verkaufen. "Wir zwingen keinen Kunden, umzustellen", sagte Busch.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Modell habe für beide Seiten Vorteile wie schnellere Innovationszyklen und regelmäßige Aktualisierungen. Die Umstellung wolle Siemens meistern, ohne das Margenniveau in der Sparte Digitale Industrien zu senken. Nach der Abspaltung von Siemens Energy sei Siemens heute ein fokussiertes Technologieunternehmen für Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit.

Im August 2020 hatte Siemens Healthineers die Übernahme von Varian Medical Systems aus Palo Alto im US-Bundesstaat Kalifornien für 16,4 Milliarden Dollar angekündigt und Ende April 2021 vollzogen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Trollversteher 25. Jun 2021 / Themenstart

Wie wäre es denn mal die eigenen Leute was eigenes machen zu lassen? Also die Leute, die...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /