Nach Patentstreit: HMD Global listet wieder Nokia-Smartphones - überarbeitet

Wegen Patentstreitigkeiten musste HMD Global viele Nokia-Smartphone-Modelle in Deutschland vom Markt nehmen - nun kommen sie langsam wieder .

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nokia G50 kommt in einer überarbeiteten Version.
Das Nokia G50 kommt in einer überarbeiteten Version. (Bild: HMD Global)

In dieser Woche hat HMD Global vier Nokia-Smartphones in einer überarbeiteten Version auf seine Webseite gestellt. Seit Februar 2022 durfte das Unternehmen viele Nokia-Smartphone-Modelle nicht mehr in Deutschland verkaufen. Grund dafür waren Patentstreitigkeiten. Lediglich die beiden Modelle Nokia G11 und Nokia G21 waren einige Monate auf der Homepage von HMD Global aufgeführt.

Stellenmarkt
  1. ERP-Projektleiterin / Projektleiter (m/w/d)
    Dipl.-Ing. Schindler & Wagner GmbH & Co. KG, Plüderhausen
  2. Technical Consultant Digitalisierung SAP (d/m/w)
    INTENSE AG, Köln
Detailsuche

Im Handel waren Nokia-Smartphones von HMD Global vielfach weiterhin verfügbar. Nun werden vier Modelle seit dieser Woche wieder über die HMD-Global-Webseite beworben. Bei allen Modellen gibt es den Hinweis, dass die Smartphones in einer "neuen Version" vorliegen.

Das betrifft die Modelle Nokia G50, Nokia X10, Nokia X20 sowie Nokia XR20. Es ist davon auszugehen, dass in den kommenden Wochen und Monaten weitere Nokia-Modelle wieder direkt vom Hersteller beworben werden. Das Nokia 5.4 oder Nokia 1.4 sind weiterhin nicht gelistet. Keines der vier neuen Modelle kann derzeit von Kunden bestellt werden. Es ist nicht bekannt, ab wann die überarbeiteten Smartphones gekauft werden können.

Streit um Patente

HMD Global wurde vom Unternehmen Voiceage EVS (VAEVS) wegen Patentverletzung verklagt. Voiceage EVS besitzt Patente für EVS (Enhanced Voice Services), das ist ein für VoLTE entwickeltes Audioformat. Voiceage EVS hat eigenen Angaben zufolge ein EVS-Patentportfolio lizenziert und ist in Deutschland und den USA aktiv. Das Portfolio besteht aus über 380 Patentlizenzierungen.

Golem Akademie
  1. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    16.-20.05.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Dezember 2021 erging ein durch Voiceage EVS erwirkter Beschluss, der den Verkauf einiger Smartphone-Modelle von HMD Global untersagt. Dagegen hat HMD Global Beschwerde eingelegt.

Vermutlich hat HMD Global eine Möglichkeit entwickelt, die Patente von Voiceage EVS nicht nutzen zu müssen. Der Hersteller selbst geht nicht weiter darauf ein und erklärt nicht, was an den vier Smartphone-Modellen neu ist. Es ist aber davon auszugehen, dass Software-Anpassungen vorgenommen wurden, um die Geräte wieder anbieten zu können, ohne weiterhin gegen die Patente zu verstoßen.

HMD Global geht gegen Voiceage EVS vor und ist eigenen Angaben zufolge zuversichtlich, dass der Rechtsstreit im Sinne des Smartphone-Herstellers endet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler im Ukrainekrieg
"Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich"

Bereits im März sprach Golem.de mit zwei IT-Fachkräften aus Kyjiw. So geht es ihnen jetzt, mehr als zwei Monate nach Beginn des Ukrainekriegs.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Entwickler im Ukrainekrieg: Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich
Artikel
  1. Raumfahrt: Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal
    Raumfahrt
    Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal

    Nach einem fehlgeschlagenen Testflug, klemmenden Treibstoffventilen und vielen Verzögerungen ist Boeings Starliner erfolgreich abgehoben.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
    Kitty Lixo
    Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

    Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

  3. PSP Security Protocol: Google macht eigenes TLS-Offloading Open Source
    PSP Security Protocol
    Google macht eigenes TLS-Offloading Open Source

    Die Verschlüsselung auf der Netzwerkhardware auszuführen spart Rechenleistung. Bei Google sind das 0,5 Prozent der CPU-Leistung weltweit.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • AMD Ryzen 9 5900X 398€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • Samsung Soundbar + Subwoofer 3.1.2 wireless günstig wie nie: 228,52€ • Dualsense + 1TB-SSD 176,58€ [Werbung]
    •  /