Abo
  • IT-Karriere:

Nach Minecraft: Mojang zeigt Scrolls und kündigt Beta an

Ähnlich wie bei Minecraft will das Entwicklerstudio Mojang auch bei seinem nächsten Werk Scrolls vorgehen: möglichst schnell in die offene Beta, anschließend kommen weitere Gameplay-Elemente hinzu. Jetzt zeigen die Macher erstmals Spielszenen im Video.

Artikel veröffentlicht am ,
Scrolls
Scrolls (Bild: Mojang)

Das schwedische Entwicklerstudio Mojang hat seine weiteren Pläne für Scrolls vorgestellt. Das Sammelkartenspiel - das inhaltlich nichts mit dem Megaerfolg Minecraft zu tun hat - stehe kurz vor der geschlossenen Alphaphase. Die sei nach Auskunft von Projektleiter Jakob Porser auf der Webseite weit von der Stufe "Feature complete" entfernt, biete aber Multiplayermatches und Spiele gegen die KI sowie die Funktion, mit der man seine Karten mit Zaubersprüchen zusammenstellen kann - derzeit gebe es davon rund 100.

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Stuttgart, Stuttgart
  2. Modis GmbH, Köln

Dann soll es ähnlich wie bei Minecraft möglichst schnell in die offene Betaphase gehen, bei der jeder mitmachen kann - allerdings müssen Spieler für Scrolls da schon bezahlen, wenn auch einen weniger hohen Preis als für die spätere Vollversion. Die Beta soll bereits die Einzelspielerwelt enthalten, in der Abenteurer auf Erkundung gehen können.

  • Scrolls
  • Scrolls
  • Scrolls
  • Scrolls
  • Scrolls
Scrolls

Scrolls setzt auf rundenbasierte Kämpfe. Sieger ist, wer auf den Schlachtfeldern bis zur Linie des Gegners vordringt und zuerst drei von fünf Statuen zerstört. Das Ganze geschieht mit Hilfe von Karten, die für Zauber stehen - beispielsweise lassen sich damit allerlei helfende Monster herbeibeschwören.

Scrolls basiert auf der Unity-Engine, es soll für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen. Um den Titel hatte es eine längere rechtliche Auseinandersetzung mit Zenimax gegeben, das seine Markenrechte an The Elder Scrolls verletzt sah - inzwischen haben sich die Unternehmen aber geeinigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  3. 31,99€

laZee 27. Jun 2012

Was spielt das für eine Rolle? Selbst wenn es das größte der Welt wäre (was es...

VRzzz 27. Jun 2012

ich weiß, ich halte nichts von dieser Baumansicht und Antworte grundsätzlich immer dem...

laZee 27. Jun 2012

Ich glaube das hängt davon ab, was du als "fertig" erwartest. Ich persönlich finde es...

Hatrantator 27. Jun 2012

Solange die subscriber-scrolls nicht 1000x stärker sind als die der non-subscriber ist...

tmp 26. Jun 2012

check http://mybrute.com/ gehts nur mir so? :)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /