Abo
  • Services:
Anzeige
Übersicht über Filehoster im Visier
Übersicht über Filehoster im Visier (Bild: Paramount Pictures)

Nach Megaupload: Mediafire und weitere Filehoster im Fokus der Filmindustrie

Übersicht über Filehoster im Visier
Übersicht über Filehoster im Visier (Bild: Paramount Pictures)

Nach Megaupload wollen die US-Filmstudios weiter rechtlich gegen Filehoster vorgehen. Ein Manager von Paramount Pictures hat besonders fünf Anbieter im Visier, darunter Fileserve und Mediafire.

Auf einer Tagung namens On Copyright in New York hat Alfred Perry, bei Paramount Pictures für den weltweiten Schutz der Verwertungsrechte zuständig, über Schritte gegen weitere Filehoster gesprochen. "Mehr als 41 Milliarden Page Views im Jahr werden von den Top-5-Schurken-Filehostern generiert. Das sind fünf Page Views für jeden Erdbewohner", sagte Perry laut einem Bericht auf Cnet.com. Konkret meint er die Unternehmen Fileserve, Wupload, Putlocker, Depositfiles und Mediafire. Perry hat eine Grafik veröffentlicht, auf der das Logo Megaupload durchgestrichen ist, die Schriftzüge der anderen Firmen aber noch zu sehen sind.

Anzeige

Ob gegen die genannten Firmen derzeit ermittelt wird und ob ähnliche rechtliche Schritte wie gegen Megaupload geplant sind, hat Perry nicht gesagt. Es gilt allerdings als sicher, dass die Filmindustrie und die Inhaber anderer, ähnlich betroffener Medieninhalte den - aus ihrer Sicht wohl erfolgreich - eingeschlagenen Weg weiterverfolgen.

In den letzten Tagen hatte sich Google für den Cloud-Anbieter Hotfile vor einem Gericht in Florida engagiert. Angeblich hätten die Filmstudios in einem Verfahren irreführende Angaben gemacht, außerdem sei Hotfiles Geschäftsbetrieb vom Digital Millennium Copyright Act (DMCA) geschützt.


eye home zur Startseite
tanis64 03. Apr 2012

Der war gut, leider hast Du nicht verstanden was ich damit ausdrücken wollte: Das genau...

Carl Weathers 02. Apr 2012

Danke.

TC 02. Apr 2012

ist wohl einer der harmlosesten und gleichzeitig besten Filehoster. Raubkopien findet man...

Darq 02. Apr 2012

samy ist halt noch nicht ganz im Heute angekommen, der hat noch Tabus die man brechen...

slashwalker 02. Apr 2012

Wo bekommt man den 360kb/s? Bei iTunes sind es max 256kb/s, zumindest bei dem was ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Bamberg
  2. s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, Rottendorf
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. über Ratbacher GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Activision

    Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

  2. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt scheitert im Praxistest

  3. WLAN-Störerhaftung

    Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?

  4. Pannen-Smartphone

    Samsung will Galaxy Note 7 zurückbringen

  5. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2

    Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen

  6. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  7. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  8. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  9. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  10. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Zerstörung von Computerdaten und den Geräten

    eslar | 10:21

  2. Re: Daß das jetzt nicht funktioniert heißt nicht...

    Oktavian | 10:20

  3. Re: Letzer Absatz: Das Teil soll offline...

    My1 | 10:20

  4. Re: Das ist (auch) kein Elektroauto!!!!!

    Der Spatz | 10:18

  5. Re: Sperren sind Unsinn

    pumok | 10:18


  1. 10:15

  2. 09:45

  3. 09:30

  4. 08:31

  5. 07:35

  6. 00:28

  7. 00:05

  8. 18:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel