Abo
  • Services:
Anzeige
Nexus Q kommt später
Nexus Q kommt später (Bild: Google)

Nach Kritik: Google verschiebt sein Nexus Q

Nexus Q kommt später
Nexus Q kommt später (Bild: Google)

Google reagiert auf die Kritik an seinem Medien-Streamer Nexus Q und verschiebt die Auslieferung. Vorbesteller erhalten ihr Gerät trotzdem, und zwar kostenlos.

Auf seiner Entwicklungskonferenz hat Google seinen Medien-Streamer Nexus Q nicht nur vorgestellt, sondern auch die ersten Exemplare an die anwesenden Entwickler verteilt. Doch das ausdrücklich in den USA gefertigte Gerät wurde in ersten Tests wegen seines geringen Funktionsumfangs und des hohen Preises von 300 US-Dollar kritisiert. Vor allem die Tatsache, dass das Nexus Q Inhalte ausschließlich von Googles Diensten Youtube und Play streamen kann, wurde kritisiert.

Anzeige

Google reagiert nun und verschiebt den regulären Marktstart, um das Nexus Q noch mit weiteren Funktionen auszustatten. Welche das sein werden, hat Google noch nicht verraten und auch einen neuen Zeitpunkt für den Start nennt Google nicht.

Bei Vorbestellern bedankt sich Google aber für das Vertrauen. Sie sollen trotz der Verschiebung in Kürze ein Nexus Q erhalten, kostenlos.


eye home zur Startseite
capprice 02. Aug 2012

Dann bin ich wohl irgendwo dazwischen ;)

kevla 01. Aug 2012

haha, ja hab ich mir auch so gedacht.. :(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  3. Giesecke+Devrient GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Problem = Nutzer

    GProfi | 13:46

  2. Wozu gibt es Alu-Hüte?

    Sentry | 13:46

  3. Re: Glaube kaum, dass das genutzt würde.

    M.P. | 13:46

  4. Das im letzten Absatz benannte "Akkuproblem"

    M.P. | 13:45

  5. Re: Die id Tech-Engine ist super performant

    Muhaha | 13:44


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel