Abo
  • Services:

Nach Insolvenz: Toshiba kauft OCZ für 35 Millionen US-Dollar

Das zahlungsunfähige Unternehmen OCZ wird wie geplant von Toshiba übernommen. Der japanische Konzern will frisches Geld und Flash-Bausteine bereitstellen und die Geschäfte voll weiterführen. Künftig könnten so neue SSDs auf Basis der OCZ-Controller entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Toshiba kauft OCZ.
Toshiba kauft OCZ. (Bild: OCZ)

Nur Tage nach der Insolvenz von OCZ hat sich der Vorstand des Unternehmens mit Toshiba geeinigt: Für 35 Millionen US-Dollar wechseln Vermögenswerte und Geschäftsbereiche von OCZ den Besitzer. Die Übernahme soll binnen zwei Monaten abgeschlossen sein, zuvor müssen die Insolvenzverwalter den Plänen noch zustimmen.

Stellenmarkt
  1. Veridos GmbH, München
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Toshiba übernimmt laut einer Mitteilung der beiden Unternehmen "das Geschäft mit SSDs für Clients und Server". Auch die Softwareentwicklung wird verkauft, womit Toshiba Zugriff auf alle von OCZ entwickelten Techniken hat. Insbesondere die SSD-Controller und ihre Firmware sind wohl für die Japaner interessant. Hier hatte OCZ in den Jahren 2011 und 2012 viel Know-how zugekauft, indem es erst das Unternehmen Indilinix komplett und dann Teile von PLX übernommen hatte.

Wie OCZ nach Bekanntgabe der Insolvenz bereits Golem.de gesagt hatte, wird der Geschäftsbetrieb auch in der Phase der Zahlungsunfähigkeit weitergeführt, Garantieansprüche sollen wie bisher abgewickelt werden. Dazu schießt nun nach den Chapter-11-Regelungen Toshiba Kapital zu.

Auch Flash-Bausteine liefert Toshiba jetzt an OCZ, denn neben den finanziellen Verwicklungen des SSD-Herstellers war die Knappheit dieser Bausteine ein Grund für die Probleme. Dies erwähnt OCZ in der Mitteilung zur Übernahme ausdrücklich. Ob es sich um technisch bedingte Engpässe handelte oder OCZ die geforderten Flash-Bausteine schlicht nicht bezahlen konnte, geht daraus nicht hervor.

Toshiba will die SSD-Controller von OCZ weiterentwickeln und so zusammen mit Flash aus eigener Herstellung Lösungen aus einer Hand anbieten. Das könnte dem Unternehmen unter anderem einen Preisvorteil bringen, wie ihn sonst im SSD-Markt nur wenige Hersteller wie etwa Samsung und Intel haben. Die neuen Produkte sollen sowohl aus Laufwerken für PCs als auch aus solchen für Server bestehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  2. (heute u. a. PlayStation Plus 12 Monate Download Code für 44,99€, FIFA 19 Ultimate Team Points...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...

Hotohori 04. Dez 2013

Ja, hast du, aber es ist auch kein Wunder, das mit OCZ ging die letzten Wochen alles...

Hotohori 03. Dez 2013

Die Probleme lassen sich aber sicherlich beheben. Und ansonsten laufen die OCZ ja an sich...

Rosch 03. Dez 2013

Ich dachte das eher als Hoffnung auf Konkurrenz zur Samsung/Intel Dominanz auf diesem...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /