Nach Auslieferungshaft in Kanada: Tochter des Huawei-Gründers kommt ins obere Topmanagement

Vom Hausarrest mit Fußfessel in Kanada rückt die Finanzchefin und Tochter des Firmengründers Meng Wanzhou (Sabrina Meng) in das Trio der rotierenden Vorstandschefs von Huawei vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Meng Wanzhou (Sabrina Meng)
Meng Wanzhou (Sabrina Meng) (Bild: Huawei)

Meng Wanzhou (Sabrina Meng) ersetzt bei Huawei den Topmanager Guo Ping als einen der drei rotierenden Vorstandschefs des Konzerns. Das geht aus einer Mitteilung von Huawei und internen Informationen hervor, die Golem.de vorliegen. Guo Ping verlässt den Vorstand und wird Aufsichtsratschef. Er hatte noch am 28. März 2022 die Jahresergebnisse des Konzerns präsentiert.

Stellenmarkt
  1. Junior IT Business Consultant (w/m/d)
    Banijay Germany GmbH, Köln-Mülheim
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Auch der führende Manager Ryan Ding ist nicht mehr im Vorstand und wechselt in den Aufsichtsrat. Meng wurde nach Angaben des Unternehmens nach einer Abstimmung durch eine ausgewählte Gruppe von Unternehmensaktionären in dieser Woche in die Position berufen.

Meng ist die Tochter des Huawei-Gründers und Vorstandschefs Ren Zhengfei (77). Das Karussell mit drei Topmanagern in der Konzernführung dreht sich bei Huawei alle sechs Monate. Ren verfügt über ein Vetorecht, spielt aber im Tagesgeschäft des Unternehmens meist keine wichtige Rolle.

Chief Financial Officer Meng war bei der Livestream-Veranstaltung vom Hauptsitz des Unternehmens in Shenzhen Ende März 2022 zum ersten Mal wieder öffentlich aufgetreten, seit sie vergangenes Jahr nach fast dreijähriger Haft im Hausarrest in Kanada nach China zurückgekehrt war.

Meng wurde nicht in die USA ausgeliefert

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Meng war Ende September 2021 nach einem knapp dreijährigen Auslieferungsverfahren nach China zurückgekehrt. Die US-Justiz musste de facto ihre Anklagepunkte fallen lassen. Die US-Justiz hatte versucht, ein Schuldeingeständnis und eine hohe Geldstrafe als Plea Deal durchsetzen, war damit aber gescheitert.

Die kanadische Richterin hatte zuvor erhebliche Zweifel durchblicken lassen, ob der Betrugsvorwurf, der Meng gemacht wurde, auch nur in Ansätzen nachvollziehbar und plausibel sei. Letztlich bestand ein nicht unerhebliches Risiko, dass die Richterin den US-Auslieferungsantrag ablehnt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
    LG HU915QE
    Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

    LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

  2. Urkunden nicht zugestellt: Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen
    Urkunden nicht zugestellt
    Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen

    Eine Panne in der Berliner Innenverwaltung hat dafür gesorgt, dass Hunderte von wichtigen Urkunden nicht übermittelt werden konnten.

  3. Rheinland-Pfalz: Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden
    Rheinland-Pfalz
    Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden

    Onefiber hat sein erstes großes Projekt. In Rheinland-Pfalz wird parallel zur Glasfaser der Bahn verlegt und teilweise auch neu.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /