Nach 37 Jahren: Easter Egg in Windows 1.0 entdeckt

In Windows 1.0 steckt ein bislang unbekanntes Easter Egg, das die Namen der Entwickler auflistet, die an Microsofts Betriebssystem gearbeitet haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Easter-Egg in Windows 1.0
Das Easter-Egg in Windows 1.0 (Bild: Twitter)

Rund 37 Jahre nach der Einführung von Windows 1.0 hat Lucas Brooks ein Easter Egg in Windows 1.0 entdeckt. Windows 1.0 wurde im November 1985 in den USA veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. SAP Key-User SD (m/w/d) - Mitarbeiter Customer Service
    Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, Böblingen
  2. Software Entwickler (m/w/d) Modul Control
    SUSS MicroTec Solutions GmbH und Co. KG, Sternenfels
Detailsuche

Die versteckte Botschaft enthält eine Liste der Entwickler, die an Windows 1.0 gearbeitet haben. Wie der Entdecker des Easter Eggs berichtet, wurde der versteckte Dialog in verschlüsselter Form am Ende der Smiley-Bitmap-Datei platziert.

In der Liste ist nach einem Bericht von Softpedia auch Gabe Newell enthalten, der von 1983 bis 1996 bei Microsoft tätig war und mittlerweile Präsident von Valve ist.

Wo gibt es weitere Easter Eggs in Windows?

Nach 25 Jahren wurde 2021 ein weiteres Easter-Egg in Windows 95 entdeckt. In der seit 1996 für Windows 95 verfügbaren Internet-Mail-Anwendung verbirgt sich die Botschaft eines unbekannten Programmierers. Der Entdecker schreibt: "Es ist nie zu spät, Easter Eggs zu finden. [...] Sie müssen das Info-Fenster öffnen, eine der Dateien auswählen und 'Mortimer' eingeben. Die Namen der Entwickler des Programms fangen dann an zu scrollen"

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein englischsprachiger Wikipedia-Artikel listet alle weiteren bisher bekannten Easter Eggs in Microsoft-Produkten auf. Erklärt wird auch, warum es für Windows 10 keine Easter Eggs gibt: Microsoft hat im Rahmen seiner Trustworthy-Computing-Initiative im Jahr 2002 offiziell aufgehört, Ostereier in seine Programme aufzunehmen. Das hält Entwickler aber nicht ab, zumindest in den Insider-Builds gelegentlich einen kleinen Scherz einzubauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gadthrawn 22. Mär 2022

Gabe Newell?

JE 22. Mär 2022

Hmm.. Aqua finde ich immer noch hübsch, hatte ich zu Zeiten von Win98 oder XP als Skin.

Cryptokrat 22. Mär 2022

Ich hätte nie gedacht, das sogar bei Microsoft Leute arbeiten, die Humor haben. Richtige...

Sharra 21. Mär 2022

Jemand hat Win11 installiert, und auf der Suche nach irgendwas sich heillos in den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /