Abo
  • Services:
Anzeige
Die Berliner Polizei setzte in 24 Stunden über 1.000 Tweets um.
Die Berliner Polizei setzte in 24 Stunden über 1.000 Tweets um. (Bild: Berliner Polizei/Twitter)

Nach 24 Stunden: Berliner Polizei zufrieden mit Twitteraktion

Nach 24 Stunden Dauertwittern zieht die Berliner Polizei ein positives Resümee ihrer Twitter-Aktion. Am Ende wurden über 1.000 Tweets abgesetzt, fast 20.000 Menschen interessierten sich für die Polizeieinsätze.

Anzeige

Nach Abschluss ihrer Twitter-Aktion vom 6. auf den 7. Juni 2014 hat sich die Berliner Polizei zufrieden gezeigt. In einem ungewöhnlichen Experiment wurden 24 Stunden lang alle Einsätze über den Kurznachrichtendienst bekanntgegeben. "Wir sind überwältigt von der Medienresonanz und den positiven Reaktionen", sagte Polizeisprecher Stefan Redlich am Samstagabend.

Über 1.000 Tweets und fast 20.000 Follower

Laut Berliner Polizei wurden am Ende 1.030 Tweets abgesetzt, die Zahl der Follower stieg auf 19.700. Unter dem Hashtag #24hPolizei und dem Twitter-Konto @PolizeiBerlinEinsatz konnten sich Interessierte über die Arbeit der Berliner Polizei auf dem Laufenden halten lassen. Durch die Nachrichten ließ sich die Entwicklung einer sommerlichen Wochenendnacht in der Großstadt Berlin aus der Sicht der Polizei nachvollziehen.

Dabei gab es neben eher amüsanten Tweets wie "Es gibt noch keine konkreten Fahndungshinweise vom rotschwänzigen Graupapagei aus #Friedrichshain. #24hPolizei" auch ernste Themen wie Prügeleien, Raub und Todesfälle. Interessant ist, mit wie vielen Kleinigkeiten sich die Polizeibeamten in ihrem Arbeitsalltag beschäftigen müssen.

Gewaltdelikte nahmen am Abend zu

Gegen Abend wurde die Polizei allerdings immer häufiger zu Gewalttätigkeiten gerufen. Auffallend oft kam es dabei zu Streitereien zwischen Paaren oder in Kneipen und auf Partys. Alkohol spielte in den meisten Fällen eine Rolle.

Am Ende bedankten sich die Beamten per Tweet für das Interesse an ihrer Arbeit. Mit der Aktion möchte die Polizei auch um Nachwuchs werben. Dabei waren sie offenbar erfolgreich: "Fast 40 Menschen haben angerufen, weil sie interessiert sind, sich bei der Polizei zu bewerben", berichtete Sprecher Redlich.


eye home zur Startseite
baque 11. Jun 2014

Es bleibt bei diesen ganzen Kommentaren die Frage, warum die Polizei als solche in den...

Granini 09. Jun 2014

Alle Follower kommen nun beim BND auf eine Liste und werden bei der nächsten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
  2. regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen, Gütersloh
  3. Eucon GmbH, Münster
  4. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Bis zu 250 EUR Cashback auf ausgewählte Objektive erhalten
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  3. und DOOM gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Es werden keine Rundfunkfrequenzen belegt, damit...

    JouMxyzptlk | 06:43

  2. Wie wärs mit hohen Druck?

    DreiChinesenMit... | 06:42

  3. Überarbeitung dringend nötig

    Sharra | 06:37

  4. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    NaruHina | 06:36

  5. Re: Was kommt eigentlich nach 5G

    Sharra | 06:08


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel