Abo
  • Services:
Anzeige
Neue NAS-Systeme mit integrierter 10GbE-Karte
Neue NAS-Systeme mit integrierter 10GbE-Karte (Bild: Thecus)

N7710-G Thecus bündelt 10-Gigabit-Ethernet mit NAS

Thecus wird zwei seiner NAS-Systeme erstmals mit einer passenden 10-GbE-Karte bündeln. Die beiden Systeme N8810-G und N7710-G bieten acht beziehungsweise sieben Festplattenplätze. Im Vergleich zu den schwächeren Vorgängermodellen steigt der Preis deutlich an.

Anzeige

Thecus hat bereits auf der Unterhaltungselektronikmesse CES zwei neue NAS-Modelle vorgestellt, konnte uns dort die Systeme jedoch weder zeigen noch Preise nennen. Nun sind die Daten der beiden Modelle komplett. Vorgestellt wurden das NAS N7710-G im Desktopgehäuse und das NAS N8810-G für 19-Zoll-Racks, die zwei Höheneinheiten freihaben.

  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N8810-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N8810-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N8810-G (Bild: Thecus)
Thecus N7710-G (Bild: Thecus)

Die beiden Systeme gleichen sich weitgehend. Als Hauptprozessor kommt ein Pentium G850 (Sandy Bridge) mit zwei Kernen à 2,9 GHz zum Einsatz. Hyperthreading beherrscht der Prozessor nicht. Als Arbeitsspeicher stehen 4 GByte mit ECC zur Verfügung. Als Besonderheit bündelt der Hersteller seine beiden NAS-Systeme gleich mit einem 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss (10GbE). Für die Ausfallsicherheit gibt es zwei reguläre Gigabit-Ethernet-Anschlüsse.

10GbE wird über Kupfer realisiert, was einen vergleichsweise günstigen, wenn auch reichweitentechnisch stark eingeschränkten Einsatz ermöglicht. Günstige 10GbE-Switches wie der XS708E sind aber weiterhin selten. Wer Glasfaser verlegt hat und nutzen will, muss die interne Karte austauschen.

Des Weiteren bieten die NAS-Systeme zwei USB-3.0-Buchsen sowie HDMI und VGA. Das Desktopgehäuse hat Platz für sieben 3,5-Zoll-Festplatten und das Rackmodell kann acht dieser Festplatten aufnehmen. Diese können in den Raid-Leveln 0, 1, 5, 6, 10, 50 und JBOD konfiguriert werden. Das Rack-Modell beherrscht zusätzlich Raid 60. Als Dateisysteme werden intern ext3, ext4 und XFS unterstützt.

Das Desktopmodell N7710-G soll noch im Februar 2014 ausgeliefert werden und wird rund 1.100 Euro kosten. Das Rackmount-Modell N8810U-G folgt im März und kostet rund 1.800 Euro. Es handelt sich dabei um Preisempfehlungen des Herstellers. Ein Blick auf die Straßenpreise der Vorgänger N7700 Pro V2 und N8800 Pro V2 ohne 10GbE zeigt zumindest einen deutlichen Preisanstieg im Vergleich zu den Vorgängern, die 600 beziehungsweise 1.200 Euro kosten. Die NAS-Systeme sind allerdings bereits drei bis vier Jahre alt und setzen noch auf einen Core 2 Duo.


eye home zur Startseite
gaym0r 29. Jan 2014

Dann ist er für Firmen halt ungeeignet. Im Privatbereich wird Bargeld und Schmuck...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. ViaMedia AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 15,99€
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Re: Am markt vorbei?

    Ovaron | 21:04

  2. Bitch, please

    __destruct() | 21:01

  3. Re: Priv

    interlingueX | 21:00

  4. Re: Turk Telekom als Vergleich

    sneaker | 20:56

  5. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Ovaron | 20:54


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel