Abo
  • Services:
Anzeige
Neue NAS-Systeme mit integrierter 10GbE-Karte
Neue NAS-Systeme mit integrierter 10GbE-Karte (Bild: Thecus)

N7710-G Thecus bündelt 10-Gigabit-Ethernet mit NAS

Thecus wird zwei seiner NAS-Systeme erstmals mit einer passenden 10-GbE-Karte bündeln. Die beiden Systeme N8810-G und N7710-G bieten acht beziehungsweise sieben Festplattenplätze. Im Vergleich zu den schwächeren Vorgängermodellen steigt der Preis deutlich an.

Anzeige

Thecus hat bereits auf der Unterhaltungselektronikmesse CES zwei neue NAS-Modelle vorgestellt, konnte uns dort die Systeme jedoch weder zeigen noch Preise nennen. Nun sind die Daten der beiden Modelle komplett. Vorgestellt wurden das NAS N7710-G im Desktopgehäuse und das NAS N8810-G für 19-Zoll-Racks, die zwei Höheneinheiten freihaben.

  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N7710-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N8810-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N8810-G (Bild: Thecus)
  • Thecus N8810-G (Bild: Thecus)
Thecus N7710-G (Bild: Thecus)

Die beiden Systeme gleichen sich weitgehend. Als Hauptprozessor kommt ein Pentium G850 (Sandy Bridge) mit zwei Kernen à 2,9 GHz zum Einsatz. Hyperthreading beherrscht der Prozessor nicht. Als Arbeitsspeicher stehen 4 GByte mit ECC zur Verfügung. Als Besonderheit bündelt der Hersteller seine beiden NAS-Systeme gleich mit einem 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss (10GbE). Für die Ausfallsicherheit gibt es zwei reguläre Gigabit-Ethernet-Anschlüsse.

10GbE wird über Kupfer realisiert, was einen vergleichsweise günstigen, wenn auch reichweitentechnisch stark eingeschränkten Einsatz ermöglicht. Günstige 10GbE-Switches wie der XS708E sind aber weiterhin selten. Wer Glasfaser verlegt hat und nutzen will, muss die interne Karte austauschen.

Des Weiteren bieten die NAS-Systeme zwei USB-3.0-Buchsen sowie HDMI und VGA. Das Desktopgehäuse hat Platz für sieben 3,5-Zoll-Festplatten und das Rackmodell kann acht dieser Festplatten aufnehmen. Diese können in den Raid-Leveln 0, 1, 5, 6, 10, 50 und JBOD konfiguriert werden. Das Rack-Modell beherrscht zusätzlich Raid 60. Als Dateisysteme werden intern ext3, ext4 und XFS unterstützt.

Das Desktopmodell N7710-G soll noch im Februar 2014 ausgeliefert werden und wird rund 1.100 Euro kosten. Das Rackmount-Modell N8810U-G folgt im März und kostet rund 1.800 Euro. Es handelt sich dabei um Preisempfehlungen des Herstellers. Ein Blick auf die Straßenpreise der Vorgänger N7700 Pro V2 und N8800 Pro V2 ohne 10GbE zeigt zumindest einen deutlichen Preisanstieg im Vergleich zu den Vorgängern, die 600 beziehungsweise 1.200 Euro kosten. Die NAS-Systeme sind allerdings bereits drei bis vier Jahre alt und setzen noch auf einen Core 2 Duo.


eye home zur Startseite
gaym0r 29. Jan 2014

Dann ist er für Firmen halt ungeeignet. Im Privatbereich wird Bargeld und Schmuck...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Medion AG, Essen
  4. Daimler AG, Immendingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. 289,00€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Warum nicht als RAM?

    honna1612 | 00:10

  2. Re: Lärmschutzzonen

    MAGA | 00:10

  3. Re: Geile Idee

    blubberlutsch | 00:09

  4. Re: Geschwindigkeiten zu niedrig

    Headcool | 27.03. 23:59

  5. Re: Wie wäre diese Methode: Nix illegales drauf...

    sg-1 | 27.03. 23:58


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel