Abo
  • Services:
Anzeige
N24 Mobil
N24 Mobil (Bild: N24)

N24 Mobil: Flatrate-Tarif mit Auslandstelefonie für 25 Euro

N24 Mobil
N24 Mobil (Bild: N24)

Der TV-Nachrichtensender N24 hat einen Mobilfunktarif ins Sortiment genommen. Für monatlich 24,95 Euro gibt es eine Telefon- und Datenflatrate sowie ein SMS-Kontingent und Freiminuten für Anrufe ins Ausland.

N24 Mobil heißt der von N24 angebotene Mobilfunktarif. Für den Tarif arbeitet der TV-Nachrichtensender mit dem Mobilfunknetzbetreiber E-Plus zusammen, verwendet also dessen Netz. Der Tarif kostet monatlich 24,95 Euro und es gibt ihn nur mit Zweijahresvertrag. Der Kunde erhält dann eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze und eine mobile Datenflatrate.

Anzeige

Die Datenflatrate wird ab einem monatlichen Datenvolumen von 500 MByte auf GPRS-Bandbreite reduziert. Bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze steht eine Bandbreite von maximal 7,2 MBit/s zur Verfügung. Zudem gehört ein SMS-Kontingent von 150 Nachrichten im Monat dazu, eine SMS-Flatrate gibt es also nicht. Aber mit dem Freikontingent können durchschnittlich pro Tag fünf SMS innerhalb der deutschen Netze versendet werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Jede weitere SMS kostet dann 19 Cent pro Nachricht.

150 Freiminuten für Telefonate ins Ausland

Zudem umfasst der Tarif 150 Telefonminuten für Anrufe ins Ausland, ganz gleich, ob es Anrufe zu ausländischen Mobilfunk- oder Festnetzrufnummern sind. Die Mailbox-Abfrage ist innerhalb Deutschlands kostenlos und ein Anruf zur Hotline wird mit 99 Cent pro Telefonat berechnet.

Als Option kann das ungedrosselte Datenvolumen der mobilen Datenflatrate verdoppelt werden. Für 5 Euro mehr im Monat erhöht sich das Volumen auf 1 GByte. Nach Überschreiten der Schwelle ist mobile Internetnutzung mit GPRS-Geschwindigkeit möglich. Die Option hat ebenfalls eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren, kann also nicht mal eben für einzelne Monate dazugebucht werden. Falls die Option nicht gleich dazugebucht wird, läuft die Option nur bis zum Ende der Laufzeit des Basistarifs.

Der Tarif N24 Mobil kann über die N24-Webseite bestellt werden. Im stationären Handel wird es den Tarif vorerst nicht geben. Eine einmalige Anschlussgebühr wird nicht erhoben und wahlweise kann der Tarif gleich mit einem Mobiltelefon zusammen erworben werden. Bei einer Rufnummernmitnahme gibt es eine Gutschrift von 25 Euro.


eye home zur Startseite
rubbeldiekatz 28. Dez 2012

Dabei handelt es sich doch gar nicht um eine echte Flatrate! Nach 500 MB wird man auf...

jala00 09. Okt 2012

Ich glaube die Netzbetreiber machen nur noch ihr Geld mit diesen überteuerten sms. Warum...

elgooG 09. Okt 2012

Golem-Artikel 2. Satz: Verlinkte N24-Seite:


allnet-flat-vergleich-online.de / 18. Okt 2012

n24 mit Allnet Flat im eplus Netz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Olpe
  2. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    RicoBrassers | 06:51

  2. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  3. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  4. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24

  5. Re: Danke nein, ich warte lieber auf Vega + Intel...

    ms (Golem.de) | 04:20


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel