N20p mit Standmodus und Touch: Die ersten Chromebooks von Lenovo

Lenovo hat mit dem N20 und dem N20p zwei neue Chromebooks angekündigt. Beide Geräte sind mit einem 11,6-Zoll-Panel und einem Bay-Trail-Chip ausgestattet, das N20p verfügt zudem über ein Touch-Display und einen Standmodus. Die Chromebooks sollen im Frühsommer für 250 und 300 Euro erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Chromebook N20
Das Chromebook N20 (Bild: Lenovo)

Bisher hat sich Lenovo bei Chromebooks zurückgehalten, einzig das Thinkpad Yoga 11e und das Thinkpad 11e für Schulen hat der Hersteller still und leise vorgestellt. Mit dem N20 und dem N20p folgen nun die ersten Chromebooks für Consumer.

Stellenmarkt
  1. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  2. IT-Systemkoordinator*in (m/w/d) SharePoint / Jira-Produkte
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
Detailsuche

Beide Geräte basieren auf einem nicht näher benannten Celeron-Prozessor mit vier Kernen, also einem N2000-Chip der Bay-Trail-Familie. Die integrierte HD Graphics genügt für die jeweils mit 1.366 x 768 Pixeln auflösenden 11,6-Displays völlig. Beim N20p hat Lenovo weiterhin Touch und einen Standmodus vorgesehen.

  • Das N20p im Standmodus (Bild: Lenovo)
Das N20p im Standmodus (Bild: Lenovo)

Die beiden Chromebooks wiegen rund 1,4 Kilogramm und speichern Daten wie das vorinstallierte ChromeOS auf die 16 GByte große eMMC, hinzu kommt ein SD-Kartenslot sowie 4 GByte DDR3L-RAM. Lenovo hat neben ac-WLAN und Bluetooth 4.0 auch eine 1-MPix-Webcam und einen HDMI-Ausgang verbaut. Die Akkulaufzeit soll 8 Stunden betragen.

Das Lenovo N20 und das N20p sollen ab Frühsommer für 250 und 300 Euro erhältlich sein, wir tippen auf Juli.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 06. Mai 2014

Tzven schrieb: Hab ich dir doch von Anfang an gesagt....

Flyn 06. Mai 2014

Ich will ein Chromebook auch direkt über das Stromnetz betreiben. Denn das Chromebook...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  2. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€ und Patriot P300 512 GB M.2 39€) • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti für 1.700€ [Werbung]
    •  /