Die Frage nach Aktualität

Der Test ist in Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Branche selbst entstanden. "Das waren beispielsweise Mitarbeiter von WBS-Training, die Weiterbildungen im IT-Bereich durchführen", sagt Wink. "Und dann haben wir Unternehmen selbst in Workshops herangeholt, in denen wir immer Zwischenergebnisse besprochen haben. Das waren im IT-Sektor Unternehmen wie Kross Media oder Arvato IT-Systems." An einem Test feilt die Bertelsmann-Stiftung knapp sechs Monate.

Stellenmarkt
  1. IT-System Engineer (m/w/d) - Endpoint Management
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Teamleader IT Network (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Dortmund
Detailsuche

Für IT-Themen ist es wichtig, dass abgefragte Handlungsfelder aktuell gehalten werden. "Die Tests sind zum Glück jetzt gerade noch aktuell", sagt Wink. "Wir haben das zusammen mit der Agentur für Arbeit entwickelt. Unser Anspruch ist es aber, auch irgendwann die Verantwortung abzugeben." Es wird also an der Bundesagentur für Arbeit liegen, Themen immer aktuell zu halten. Dafür wurde ein Konzept erstellt, welche Szenarien in regelmäßigen Abständen überprüft und bei Bedarf überholt werden sollen. Wink ergänzt: "Da ist der Fachinformatiker natürlich ganz vorne mit dabei."

Werbung ist wichtig

Wichtig ist für das Projekt, dass dessen Ergebnisse auch von Unternehmen anerkannt werden. "Da sind wir gerade voll und ganz dran", sagt Wink. "Wir wollen derzeit Piloten mit bundesweit aktiven Unternehmen aus Logistik, Gastronomie und anderen Bereichen durchführen, bei dem wir Mitarbeiter mit unserem Test für Bewerbungen vorschlagen. Auf diese Art erhofft sich die Bertelsmann-Stiftung einen überspringenden Erfolg. Es soll aber auch eine kleinere Marketingkampagne geben. "Die ganzen Agenturen regional sind ebenfalls angehalten, das über den Arbeitgeberservice bekannt zu machen", ergänzt Wink.

Momentan steht dieses Vorhaben noch am Anfang. Einen Bedarf an solchen Evaluierungssystemen gibt es aber - und mit 327 Ausbildungsberufen in Deutschland genügend Expansionspotenzial.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Multiple Choice, Bilder und arabische Sprache
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Surtalnar 13. Jun 2019

Das iranische Persisch ist in jeder Hinsicht dominanter. Auf Grund der ungenügenden...

egal 06. Jun 2019

Naja, wenn du schon vergleichen möchtest musst du schon mit geflüchteten Daten...

Thiesi 04. Jun 2019

Also verweigert Kanada einem Asylsuchenden Asyl, wenn dieser nicht Englisch und/oder...

kimyona 27. Mai 2019

dass sagt bereits alles...

YaelSchlichting 27. Mai 2019

Das ist die Chance für Fachkräfte, vorausgesetzt die Anwender sind so dumm, daß sie nicht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Coronapandemie
42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
Artikel
  1. Ransomware: Qnap-NAS werden mit Zero Day angegriffen
    Ransomware
    Qnap-NAS werden mit Zero Day angegriffen

    Die Ransomware-Gruppe Deadbolt verschlüsselt NAS-Geräte von Qnap nach eigenen Angaben über eine bis dato unbekannte Sicherheitslücke.

  2. Elektromobilität: ADAC kritisiert unklare Regeln und Schilderwald beim Laden
    Elektromobilität
    ADAC kritisiert unklare Regeln und Schilderwald beim Laden

    Wer darf am Ladepunkt stehen und wie lange? Die Regeln und die Beschilderung sind - föderal.

  3. Rauchgranate: Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y
    Rauchgranate
    Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y

    Mit einer Rauchgranate hat Tesla den Effekt des Biowaffen-Abwehrmodus im Model Y auf die Insassen veranschaulicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /