• IT-Karriere:
  • Services:

Die Frage nach Aktualität

Der Test ist in Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Branche selbst entstanden. "Das waren beispielsweise Mitarbeiter von WBS-Training, die Weiterbildungen im IT-Bereich durchführen", sagt Wink. "Und dann haben wir Unternehmen selbst in Workshops herangeholt, in denen wir immer Zwischenergebnisse besprochen haben. Das waren im IT-Sektor Unternehmen wie Kross Media oder Arvato IT-Systems." An einem Test feilt die Bertelsmann-Stiftung knapp sechs Monate.

Stellenmarkt
  1. Hekatron Technik GmbH, Sulzburg
  2. Brunner GmbH, Rheinau

Für IT-Themen ist es wichtig, dass abgefragte Handlungsfelder aktuell gehalten werden. "Die Tests sind zum Glück jetzt gerade noch aktuell", sagt Wink. "Wir haben das zusammen mit der Agentur für Arbeit entwickelt. Unser Anspruch ist es aber, auch irgendwann die Verantwortung abzugeben." Es wird also an der Bundesagentur für Arbeit liegen, Themen immer aktuell zu halten. Dafür wurde ein Konzept erstellt, welche Szenarien in regelmäßigen Abständen überprüft und bei Bedarf überholt werden sollen. Wink ergänzt: "Da ist der Fachinformatiker natürlich ganz vorne mit dabei."

Werbung ist wichtig

Wichtig ist für das Projekt, dass dessen Ergebnisse auch von Unternehmen anerkannt werden. "Da sind wir gerade voll und ganz dran", sagt Wink. "Wir wollen derzeit Piloten mit bundesweit aktiven Unternehmen aus Logistik, Gastronomie und anderen Bereichen durchführen, bei dem wir Mitarbeiter mit unserem Test für Bewerbungen vorschlagen. Auf diese Art erhofft sich die Bertelsmann-Stiftung einen überspringenden Erfolg. Es soll aber auch eine kleinere Marketingkampagne geben. "Die ganzen Agenturen regional sind ebenfalls angehalten, das über den Arbeitgeberservice bekannt zu machen", ergänzt Wink.

Momentan steht dieses Vorhaben noch am Anfang. Einen Bedarf an solchen Evaluierungssystemen gibt es aber - und mit 327 Ausbildungsberufen in Deutschland genügend Expansionspotenzial.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Multiple Choice, Bilder und arabische Sprache
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (Release 18.06.)
  2. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  4. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)

Surtalnar 13. Jun 2019

Das iranische Persisch ist in jeder Hinsicht dominanter. Auf Grund der ungenügenden...

egal 06. Jun 2019

Naja, wenn du schon vergleichen möchtest musst du schon mit geflüchteten Daten...

Thiesi 04. Jun 2019

Also verweigert Kanada einem Asylsuchenden Asyl, wenn dieser nicht Englisch und/oder...

kimyona 27. Mai 2019

dass sagt bereits alles...

YaelSchlichting 27. Mai 2019

Das ist die Chance für Fachkräfte, vorausgesetzt die Anwender sind so dumm, daß sie nicht...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /