• IT-Karriere:
  • Services:

Multiple Choice, Bilder und arabische Sprache

Die Praxisnähe versucht Myskills nämlich durch den möglichst großzügigen Einsatz von Bildern und Videos zu simulieren. Teilnehmer schauen sich diese an und kriegen dem Kontext entsprechende Fragen gestellt. Pro Testdurchlauf sind es etwa 120 bis 130 Aufgaben aus einer Sammlung von etwa 300 bis 400 vorgefertigten Szenarien pro Beruf. "Eine Wand mit Tapete hat Flecken und offene Nähte. Sie wollen diese beseitigen. Welche Werkzeuge brauchen Sie?", heißt es in einer Beispielfrage für das Malerhandwerk. Darunter ist ein Werkzeugkasten zu sehen, aus dem Teilnehmer zwischen verschiedenen Pinseln, Rollen, Spachteln und Messern wählen können.

Stellenmarkt
  1. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Auf den Fachinformatiker-Beruf ließe sich das laut Wink so übertragen, dass ein Video gezeigt und die Aufgabe gestellt wird, einen PC-Arbeitsplatz einzurichten. Die Filme stoppen an bestimmten Stellen, etwa während Gerätschaften auf den Tisch gelegt werden. Auf diese Standbilder beziehen sich die Fragen. "Wir erzählen im Grunde kleine Geschichten. Und die Fragen orientieren sich an diesen Geschichten", sagt Wink.

Teilnehmer wählen die richtige Vorgehensweise im gegebenen Szenario aus einer Anzahl an Antwortmöglichkeiten aus. Es gibt auch Varianten, bei denen Arbeitsschritte in die richtige Reihenfolge gebracht werden müssen. Ohne klassische Multiple-Choice-Aufgaben kommt aber auch Myskills nicht aus - etwa, wenn in der Tischlerprüfung für das Sägen eines Holzscheites eines aus vier Kreissägeblättern gewählt werden muss.

Herkunft: egal

Es werden Tests in vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt. Neben Deutsch, Englisch und Russisch sind das beispielsweise auch Arabisch, Türkisch und Farsi. "Wir hatten in letzter Zeit in der EU viel Binnenmigration, weitere Sprachen sollen daher in Zukunft noch kommen", sagt Wink weiter.

Er macht dabei klar, dass sich der Myskills-Test nicht für akademische Berufe eignet. "Wir reden hier von Personen, die erst Gärtner waren, dann Koch - Menschen, die teils abgebrochene Lebensbiografien oder Ausbildungen vorweisen. Unser Standpunkt ist zu sagen, das, was man kann, anerkannt zu bekommen. Das, was man nicht kann, soll man lernen."

Die Regeln für das Testumfeld sind sehr streng und Geheimhaltung wird ernst genommen. "Die Prüfungen finden in geschlossenen Räumen direkt bei der Bundesagentur für Arbeit statt. Die Leute müssen auch Handys abgeben, dürfen keine Videos und Fotos machen. Es wird viel auf Testsicherheit geachtet", sagt Wink. "Das ist wie eine kleine Abiturprüfung." Die Abschottung soll nicht nur Schummeln verhindern, sondern auch vermeiden, dass Fragen zu schnell an die Öffentlichkeit geraten. "Aber natürlich merken sich die Teilnehmer Sachen."

Zum Ende der langen Prüfung erhalten Anwender ein Testergebnis, das die Kompetenz der fünf abgefragten Kernbereiche auf einer Skala von eins bis fünf Punkten bewertet. Dabei sei es schon sehr gut, wenn Teilnehmer drei von fünf Punkten, sogenannte Bubbles, erreichen, was für die Entwickler bereits als erweitertes Wissen gilt. "Wir haben das Ganze auch mit Azubis ausprobiert, die am Ende ihrer Ausbildung standen. Auch dort haben wir gesehen, dass einzelne Handlungsfelder teils nicht voll beherrscht werden", sagt Wink. Das Ergebnis habe laut einigen Prüfern zudem sehr gut zu entsprechenden IHK-Ergebnissen gepasst, heißt es.

Das Projekt hat für solche Ergebnisse Kooperationen mit Unternehmen erfordert - unter anderem IT-Dienstleister.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Myskills: Eignungstest für Sysadmins auf Deutsch, Arabisch und FarsiDie Frage nach Aktualität 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  3. (aktuell u. a. Creative Sound BlasterX G1 Soundkarte für 29,90€, Intenso Top 512 GB SSD für 52...

Surtalnar 13. Jun 2019

Das iranische Persisch ist in jeder Hinsicht dominanter. Auf Grund der ungenügenden...

egal 06. Jun 2019

Naja, wenn du schon vergleichen möchtest musst du schon mit geflüchteten Daten...

Thiesi 04. Jun 2019

Also verweigert Kanada einem Asylsuchenden Asyl, wenn dieser nicht Englisch und/oder...

kimyona 27. Mai 2019

dass sagt bereits alles...

YaelSchlichting 27. Mai 2019

Das ist die Chance für Fachkräfte, vorausgesetzt die Anwender sind so dumm, daß sie nicht...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /