Abo
  • Services:
Anzeige
Hauptbildschirm der MyLese-App.
Hauptbildschirm der MyLese-App. (Bild: Golem.de)

MyLese: Lesezirkel starten Zeitschriften-App

Hauptbildschirm der MyLese-App.
Hauptbildschirm der MyLese-App. (Bild: Golem.de)

Neues aus der Welt des Adels oder Stylingtipps vom Promi: Das klassische Klatschblatt beim Friseur oder im Wartezimmer beim Arzt hat es schwer in Zeiten von Smartphones und Tablets. Nun wollen die Lesezirkel ihr Angebot auch digital mit einer App vermarkten.

Wer beim Arzt, beim Friseur oder in der Hotellobby sitzt, kann die ausliegenden Zeitschriften eines Lesezirkels künftig auch auf seinem Smartphone oder Tablet lesen. Dazu startet der Verband Deutscher Lesezirkel die Vermarktung der App MyLese, die für Smartphones und Tablets unter iOS und Android als kostenloser Download erhältlich ist.

Anzeige

Mithilfe von GPS-Tracking werden für bestimmte Regionen der Dienstleister ausgewählte Sortimente freigeschaltet, teilt der Verband mit (PDF). Wer also beim Arzt sitzt und sich in einer solchen freigeschalteten Zone befindet, darf dann offenbar die Zeitschriften in der App lesen - wie gut das funktioniert, konnte Golem.de noch nicht ausprobieren.

Nach den Geschäftskunden soll das neue digitale Angebot auch privaten Beziehern von Lesemappen zugänglich gemacht werden, was über eine Mitgliedsnummer geschieht. Traditionell werden die Heftsammlungen gemietet, nach dem Prinzip: Je aktueller, desto teurer das Sortiment.

Die Lesezirkel haben aktuell 320 Titel im Angebot. Die Mitglieder des Verbands Deutscher Lesezirkel steigerten im vergangenen Jahr den Umsatz nach eigenen Angaben um knapp ein Prozent auf rund 184 Millionen Euro. Durchschnittlich werden mehr als elf Millionen Leser pro Woche erreicht.


eye home zur Startseite
McWiesel 11. Apr 2017

Weil die Werbefirmen den Bogen überspannt haben, man deswegen ohne Adblock nicht mehr...

Themenstart

KruemelMonster 11. Apr 2017

Wieso spannend? Maximal wird dein Konto gesperrt, ich finde das eher langweilig.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Dataport, Hamburg
  4. virtual solution AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,90€
  3. 44,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  2. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  3. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  4. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  5. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  6. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  7. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  8. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  9. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  10. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    Hugo21 | 14:56

  2. Re: immerhin sie merken was abgeht

    tingelchen | 14:53

  3. Re: Als Bestandeskunde...

    bbk | 14:53

  4. mehr Code => mehr Fehler

    Nikolai | 14:49

  5. Re: Das Legen wird aber teurer sein. Auch das...

    Berner Rösti | 14:49


  1. 15:07

  2. 14:39

  3. 14:20

  4. 14:08

  5. 14:00

  6. 13:56

  7. 13:09

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel