• IT-Karriere:
  • Services:

Myford Mobile: Ford-Fahrer können ihr Auto jetzt mit der Smartwatch öffnen

Ein Update der Myford-Mobile-App für Android und iOS bringt eine Erweiterung für die Apple Watch und Android-Wear-Smartwatches mit sich: Jetzt können Ford-Fahrer unter anderem vom Handgelenk aus ihre Autos auf- und zuschließen - allerdings nur, wenn sie ein E- oder Hybridmodell fahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Smartwatch-Erweiterung der Myford-Mobile-App
Die Smartwatch-Erweiterung der Myford-Mobile-App (Bild: Ford)

Ford hat seine Myford-Mobile-App aktualisiert: Wie der US-Autohersteller mitteilt, gibt es die Anwendung für Android und iOS jetzt mit einer Erweiterung für Android-Wear-Smartwatches und die Apple Watch. Damit können Ford-Fahrer nicht mehr nur Informationen über ihr Auto auf dem Smartphone ablesen, sondern auch am Handgelenk.

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. Berliner Wasserbetriebe, Berlin

Allerdings bringt das Update nur für Nutzer der Modelle C-Max Energi, Focus Electric oder Fusion Energi die Smartwatch-Unterstützung - also für Fords E- und Hybrid-Modelle. Dementsprechend sind die auf der Uhr angezeigten Informationen zum großen Teil auf den E-Antrieb bezogen.

  • Die Myford-Mobile-App auf einer Android-Wear-Smartwatch (Bild: Ford)
  • Die Myford-Mobile-App auf einer Apple Watch (Bild: Ford)
  • Die Myford-Mobile-App auf einer Apple Watch (Bild: Ford)
Die Myford-Mobile-App auf einer Apple Watch (Bild: Ford)

So gibt es Informationen zur Reichweite und zum Ladestand des Akkus sowie eine Zusammenfassung der letzten Fahrt inklusive Angaben der mit elektrischem Antrieb gefahrenen Kilometer. Hier wird ein Punktestand ermittelt, der dem Fahrer zeigt, wie effizient er gefahren ist.

Zu den weiteren Funktionen gehört die Möglichkeit, die Parkposition des eigenen Wagens angezeigt zu bekommen. Der Fahrer erhält zudem Routeninformationen, wie er zu seinem Wagen gelangt. Über die Smartwatch lassen sich auch Funktionen des Wagens steuern: So kann die Klimaanlage eingestellt werden, wenn der Fahrer sich nicht im Wagen befindet. Auf- und zuschließen lässt sich das Fahrzeug auch über die Uhr.

Update in Deutschland noch nicht verfügbar

Das Update der Myford-Mobile-App beinhaltet auch eine neue auf Google Maps basierende Karte, die alle umliegenden Ladestationen für das Ford-Fahrzeug anzeigt. In Googles Play Store für Deutschland ist die neue Version noch nicht verfügbar. In Apples App Store wird die Watch-Unterstützung bereits angezeigt, die Verfügbarkeit wird aber aktuell noch mit "demnächst" angegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (Release 18.06.)
  2. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  4. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)

chefin 18. Sep 2015

Die Kasko wird sich drauf einstellen, das nun ein zusätzliches Risiko besteht und die...

LordSiesta 17. Sep 2015

Das nicht, aber einem klassischen Schlüssel vertraue ich eher als einem...

Colon Largrande 17. Sep 2015

Und Angefange hat diese Verschwörung in den 80 mit KinghtRider und David Hasselhoff...

dev_null 17. Sep 2015

In der Mittagspause auf der Apple Watch zu viel YouPorn geschaut und am Abend kommt man...


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /