Abo
  • Services:
Anzeige
Mobiles Bezahlen über My Wallet
Mobiles Bezahlen über My Wallet (Bild: Deutsche Telekom)

My Wallet: Bezahlen per Smartphone-App für Telekom-Kunden

Die Deutsche Telekom geht mit dem mobilen Zahlungssystem My Wallet in Deutschland an den Start. Per NFC können Telekom-Kunden in Shops mit einer Smartphone-App bezahlen. Damit will die Telekom dem Bezahlen per Mobiltelefon zum Durchbruch verhelfen.

Anzeige

Mit My Wallet startet die Deutsche Telekom ein eigenes mobiles Zahlungssystem - eine Fortführung von Mobile Wallet aus dem Jahr 2011. Das Smartphone soll damit zur digitalen Geldbörse werden: Die Telekom will ihre Kunden in die Lage versetzen, bequem mit einem Smartphone Waren im stationären Handel zu bezahlen.

Bisher ist das Bezahlen per Smartphone in Deutschland wenig verbreitet, obwohl es viele Ansätze gab, das mobile Bezahlen in Deutschland populär zu machen. Nun versucht es die Telekom mit My Wallet. Der Dienst wird bereits seit Monaten in einem Testverfahren ausprobiert und ist jetzt für alle Telekom-Kunden nutzbar.

My Wallet als Android-App

Derzeit ist der Einsatz von My Wallet auf Android-Smartphones beschränkt. Für die Nutzung des Dienstes muss die My-Wallet-App über Googles Play Store installiert werden. Für andere Smartphone-Plattformen wie iOS oder Windows Phone gibt es derzeit keine passende App.

Neben der Android-App wird zwingend eine NFC-fähige SIM-Karte benötigt und das verwendete Smartphone muss ebenfalls mit NFC ausgerüstet sein. Die neue NFC-fähige SIM-Karte erhalten Telekom-Kunden beim Kauf eines My-Wallet-fähigen Smartphones ab sofort dazu. Wer noch keine NFC-fähige SIM-Karte hat, kann diese bei der Telekom gratis bestellen.

Nur Samsung- und Sony-Smartphones werden unterstützt

Der Telekom-Kunde muss derzeit also erst einmal einiges unternehmen, um sein Android-Smartphone My-Wallet-tauglich zu machen. Derzeit werden nur wenige NFC-fähige Smartphones direkt von der Telekom unterstützt.

Das sind derzeit die Samsung-Modelle Galaxy S3, Galaxy S3 Mini, Galaxy S4, Galaxy S4 Active, Galaxy S4 Mini, Galaxy S5, Galaxy Fame, Galaxy Young, Galaxy Express, Galaxy Mega und das Galaxy Note 3 mit LTE-Modul. Außerdem eine Auswahl an Sony-Smartphones: Dazu gehören das Xperia Z, Xperia Z1, Xperia Z1 Compact, Xperia SP und Xperia M. Damit ist My Wallet derzeit mit vielen Smartphones nicht möglich, auch wenn diese einen NFC-Chip haben.

Bezahlen in mehr als 35.000 Geschäften möglich

In Deutschland kann derzeit in über 35.000 Geschäften sowie in allen Telekom-Shops mit My Wallet bezahlt werden. Unter anderem unterstützen die Ketten Starbucks, Aral, Douglas, Kaufhof, Thalia und Vapiano My Wallet.

Neben der Funktion der digitalen Geldbörse soll My Wallet in Zukunft auch für andere Funktionen eingesetzt werden können. So sollen Nutzer damit Bonuspunkte sammeln und verwalten können. Aber auch Konzerttickets oder Mitgliedsausweise sollen sich so nutzen lassen.


eye home zur Startseite
4DayDreamer 07. Mai 2014

Die Frage habe ich mir auch gestellt. Wird sicher der Händler abdrücken müssen, damit...

Rob.west 07. Mai 2014

Hi unichi, Klar ist so ein Dschungel immer blöd, aber die Frage ist wohl eher wie viele...

budweiser 07. Mai 2014

Ich würde es begrüßen wenn ich nur Werbung zu Dingen bekäme die mich interessieren...

Bouncy 07. Mai 2014

KK borgen nicht, man kann sie vorher aufladen oder sie buchen direkt vom Konto ab. Die...

Endwickler 07. Mai 2014

Wieso sollte es nicht reichen, dass das Mobiltelefon NFC kann und man da drauf seine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 14:44

  2. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel