Abo
  • Services:

My Playstation: Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

Freunde finden, chatten und der Blick auf die Trophäensammlung: Sony hat das Playstation Network (PSN) um verbesserte Funktionen zum sozialen Austausch per Browser und App erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Chat in My Playstation
Chat in My Playstation (Bild: Sony)

Unter dem Namen My Playstation gibt es nun eine neue soziale Anlaufstelle für Mitglieder des Playstation Network (PSN). Auf den meisten Browsern sowie mit den Apps für Smartphones und Tablets gibt es nun einen überarbeiteten Zugang auf Freundeslisten, Trophäen und das Nachrichtensystem.

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Nun ist es spürbar einfacher als bislang, beispielsweise Anfragen von neuen Kontakten anzuschauen und gegebenenfalls zu akzeptieren, Nachrichten zu verschicken und sein Profil zu bearbeiten. Eine Änderung des Profilnamens ist allerdings weiterhin nicht vorgesehen - obwohl sich das Spieler etwa in Foren immer wieder wünschen.

Ein großer Teil der Funktionen auf My Playstation steht den Mitgliedern schon länger zur Verfügung, allerdings nicht in allen Teilen der Welt und teils wesentlich unübersichtlicher. Sony kündigt an, das Angebot laufend zu verbessern und um weitere Funktionen zu verbessern. Bei den Apps ist kein Update nötig.

Bei Zugriff auf den Store über das Web hat sich übrigens nichts geändert. Auch die Schaltfläche zur Deaktivierung eines kostenpflichtigen Abos bei Playstation Plus ist nach wie vor gut in den Tiefen der Kontoeinstellungen versteckt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /