• IT-Karriere:
  • Services:

My Passport Wireless Pro: WDs externe WLAN-Festplatte hat einen Akku und SD-Reader

Bis zu 3 TByte Speicherplatz für unterwegs: Western Digitals My Passport Wireless Pro ist quasi ein Akku-betriebenes NAS. Die externe Festplatte kann per WLAN angesprochen werden, liest SD-Karten, nutzt einen USB-3.0-Anschluss und lädt optional Smartphones auf.

Artikel veröffentlicht am ,
My Passport Wireless Pro
My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)

Western Digital hat den Tausendsassa unter den externen Festplatten vorgestellt: Die My Passport Wireless Pro ist der Nachfolger der My Passport Wireless von 2014 und verfügt noch über ein paar zusätzliche Funktionen. Grundsätzlich handelt es sich um ein externes Hard-Drive, welches per USB-3.0-Anschluss mit einem Mac oder PC verbunden werden kann. Im Inneren steckt eine mit Ex-FAT formatierte 2,5-Zoll-Festplatte vom Typ WD Blue. Die My Passport Wireless Pro misst 12,6 x 12,6 x 2,4 Zentimeter und wiegt 450 Gramm.

Stellenmarkt
  1. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Das hohe Gewicht ist nicht der WD Blue zuzuschreiben, sondern dem Akku mit einer Kapazität von 6.400 mAh (24 Wh). Der liefert nicht nur die Energie für die Festplatte, sondern kann über einen USB-2.0-Port auch Smartphones aufladen. Mit stationären Geräten wird die My Passport Wireless Pro per USB-3.0-Schnittstelle verbunden. Als weitere Option ist eine 1x1-WLAN-Ansteuerung möglich, der Realtek-Chip unterstützt das 2,4- und 5-GHz-Band. Per SD-Karten-Leser können Daten auch direkt auf die HDD kopiert werden.

Mit einer App namens My Cloud Mobile können Nutzer der My Passport Wireless Pro per Smartphone oder Tablet über eine verschlüsselte WLAN-Verbindung auf die Festplatte zugreifen. Das DLNA-zertifizierte Gerät eignet sich als Medien-Server, um Fotos oder Videos zu streamen, ein Netzteil für den Heimbetrieb legt Western Digital bei. Die Akkulaufzeit unterwegs soll bis zu zehn Stunden betragen, was prinzipiell für Fotografen mit großen Datenmengen interessant ist. Vier LED zeigen die verbleibende Akkukapazität an.

  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
  • My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)
My Passport Wireless Pro (Bild: Western Digital)

Die My Passport Wireless Pro mit 2 TByte kostet 230 Euro, die Version mit 3 TByte kostet 270 Euro. Die HDDs einzeln kosten weniger als die Hälfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  2. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...
  3. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)

Dwalinn 22. Jun 2016

Das gerät kommt halt von einen Namhaften Anbieter das mehr Leute interessiert als...

IchBIN 22. Jun 2016

Kommt wohl drauf an, was Du unter "seit langem" verstehst. Wenn sie wirklich schon so...

Maddix 22. Jun 2016

Genau meine Gedanken. Ich habe es auch immer so gemacht, mehrere Karten zu nutzen...

Hardcoreler 22. Jun 2016

Welche Wlan Adapter würdet ihr empfehlen?


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /