Abo
  • Services:
Anzeige
Crucal MX300 noch im April
Crucal MX300 noch im April (Bild: Micron)

MX300: Crucial bringt erste 3D-Flash-basierte SSDs noch im April

Crucal MX300 noch im April
Crucal MX300 noch im April (Bild: Micron)

Ausgestattet mit 3D-Flash-Speicher von Micron plant Crucial die neuen MX300-SSDs: Die Modelle nutzen Triple-Levels-Cells und sollen im 2,5-Zoll- sowie M.2-Formfaktor erscheinen. Obendrein plant Micron erste PCIe-M.2-SSDs mit 3D-NAND für den Sommer 2016.

Etwas überraschend hat der Flash-Speicher-Hersteller Micron angekündigt, dass erste MX300-SSDs mit dem hauseigenen 3D-NAND noch im April ausgeliefert werden sollen. Den Vertrieb dieser Endkundenmodelle übernimmt, wie üblich, die für Consumer-Produkte verantwortliche Unternehmenstochter Crucial. Geplant sind Sata-6-GBit/s-Modelle in 2,5-Zoll- und in M.2-Bauweise, im Sommer sollen zudem per PCIe-Schnittstelle angebundene SSDs folgen.

Anzeige
  • MX300 mit 3D-TLC-Flash (Bild: Micron)
  • Neue M.2-Client-SSD für OEMs  (Bild: Micron)
MX300 mit 3D-TLC-Flash (Bild: Micron)

Die neuen MX300 genannten Flash-Drives stellen die Nachfolger der MX200-Varianten von 2015 dar. Technische Details hat Micron bisher keine verraten, allerdings produziert der Hersteller in Kooperation mit Intel ohnehin nur zwei Sorten 3D-Flash-Speicher. Im Falle der MX300 wird von TLC-basiertem NAND gesprochen, also Triple-Level-Cells mit 3 Bit pro Speicherzelle. Ein Chip fasst 384 GBit oder 48 GByte. Damit plant Micron Modelle mit bis zu 2 TByte (2,5-Zoll-Bauweise) oder 1 TByte (M.2-Kärtchen mit einseitiger Bestückung).

M.2-Varianten mit Sata- und PCIe-Anschluss folgen

Während sich Crucials neue MX300 direkt an Endkunden richtet, sind die beiden gezeigten M.2-Versionen für OEM-Hersteller und Notebooks gedacht: Das per Sata-6-GBit/s-Schnittstelle angebundene Modell verwendet den Bildern im Webcast zufolge einen Marvell-Controller, die schnellere PCIe-Variante einen Silicon-Motion-Controller. Beim Speicher spricht Micron einzig von 3D-NAND. Wir vermuten allerdings, dass das Sata-Modell mit 384-GBit-TLC- und das PCIe-Pendant mit 256-GBit-MLC-Flash-Speicher ausgerüstet ist.

  • MX300 mit 3D-TLC-Flash (Bild: Micron)
  • Neue M.2-Client-SSD für OEMs  (Bild: Micron)
Neue M.2-Client-SSD für OEMs (Bild: Micron)

Zwar nennt Micron den April (MX300) und den Juni (M.2-SSDs) als Termin, ob zu diesem Zeitpunkt die neuen Modelle aber verfügbar sind, geht aus der knappen Ankündigung nicht hervor. Möglicherweise ist eher die Auslieferung gemeint, im Handel dürften die Flash-Drives dann ein paar Wochen später sein.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 15. Apr 2016

Meine M500 von 2013 und MX100 von 2014 laufen auch bisher problemlos bei fast täglicher...

ms (Golem.de) 13. Apr 2016

THX.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  2. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  3. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  4. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  5. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  6. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  7. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  8. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  9. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  10. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer...

    Teebecher | 07:37

  2. Re: Schwachsinn: 2x 4K-Monitore nur mit extra...

    msdong71 | 07:37

  3. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    ChoMar | 07:22

  4. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    forenuser | 07:11

  5. Re: Alternativen?

    herrwusel | 07:10


  1. 07:16

  2. 07:08

  3. 18:10

  4. 10:10

  5. 09:59

  6. 09:00

  7. 18:58

  8. 18:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel