Abo
  • IT-Karriere:

MX Ergo: Logitech bringt neuen Trackball mit anpassbarem Ball

Mit dem MX Ergo hat Logitech einen neuen Trackball vorgestellt, der in Mausform kommt und sich dank eines Scharniers anpassen lässt. Das Gerät ist laut Logitech der erste neue Trackball seit zehn Jahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Trackball MX Ergo
Der neue Trackball MX Ergo (Bild: Logitech)

Logitech hat den Trackball MX Ergo vorgestellt. Das Gerät wird anders als eine Maus nicht über den Tisch geschoben, stattdessen steuert der Nutzer den Mauszeiger über eine fest montierte Kugel. Die Vorteile eines Trackballs: Durch die fehlende Mausbewegung benötigt ein derartiges Gerät weniger Platz, zudem soll die Handhaltung weniger anstrengend für den Nutzer sein.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Kiel
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Logitech zufolge soll der MX Ergo Muskelverspannungen reduzieren. Das wird über eine Anpassung des Aufstellwinkels erreicht: Der Trackball kann in einem Winkel von 0 bis 20 Grad angekippt werden. Auf diese Weise kann der Trackball an die Handhaltung des Nutzers angepasst werden.

Trackball in Mausform

Der MX Ergo an sich sieht auf den ersten Blick aus wie eine große Maus. Der Trackball sitzt an der linken Seite und wird mit dem Daumen der rechten Hand bedient. Auf der Oberseite befinden sich wie von Mäusen gewohnt zwei Tasten und ein Scrollrad. Per Tastendruck lässt sich die Geschwindigkeit des Mauszeigers direkt über den Trackball einstellen.

  • Der neue MX Ergo von Logitech (Bild: Logitech)
  • Der neue MX Ergo von Logitech (Bild: Logitech)
Der neue MX Ergo von Logitech (Bild: Logitech)

Der Trackball benötigt kein Kabel, er hat einen wiederaufladbaren Akku eingebaut. Eine Akkuladung soll Logitech zufolge für bis zu vier Monate ausreichen, eine Minute Aufladen soll für einen Tag Nutzung ausreichen.

Erster neuer Trackball seit zehn Jahren

Der MX Ergo unterstützt Logitech Easy-Switch, mit dem Nutzer ein Gerät an mehreren Computern verwenden können. Der Trackball ist Logitech zufolge das erste neue Modell seit fast zehn Jahren. Kosten soll der MX Ergo 110 Euro, erhältlich soll er noch im September 2017 sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...

Kakarott 08. Sep 2017

Ich bin noch nicht Besitzer diesen Trackballs. Möchte ihn aber demnächst bestellen. In...

ul mi 08. Sep 2017

Und ich fand schon meine MS Trackball Opticals für 100DM dekadent, aber das war nun auch...

thorben 07. Sep 2017

tya und bei dem Kunden, wo ich gerade bin, darf man aus Sicherheitsgründen keine...

crack_monkey 07. Sep 2017

Wir haben Trackballs aus gesundheitlichen Gründen an der Arbeit. Ich selber war schon...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

    •  /