Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Der MX Ergo ist direkt bei Logitech für 110 Euro erhältlich - den gleichen Preis zahlen Interessenten bei den üblichen Onlinehändlern.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Logitech hat nach fast zehn Jahren Pause mit dem MX Ergo einen guten Wiedereinstieg in den Trackball-Markt geschafft. Das Gerät bietet in etwa den Formfaktor einer Maus, ist aber entspannter zu nutzen, da wir es nicht über den Tisch schieben müssen.

Der Ball ist groß genug, um mit dem Daumen angenehm bewegt werden zu können. Wir hätten uns gewünscht, dass der Ball ein klein wenig mehr Gewicht hätte - dies wäre beim "Anschubsen" der Kugel angenehmer gewesen.

Wer bisher nur Mäuse benutzt hat, dürfte sich dank der Form des MX Ergo den Umstieg auf einen Trackball erleichtern. Hilfreich für die Ergonomie finden wir die Möglichkeit, den kompletten Trackball um 20 Grad kippen zu können. Der Mechanismus dafür ist simpel und kann eigentlich nicht kaputtgehen.

Dank Logitech Flow können wir den MX Ergo auch mit mehreren Geräten verwenden, was für manche Nutzungsszenarien praktisch sein kann. Mit der mitgelieferten Software können wir die Belegung der Tasten ändern, die von Hause aus aber sinnvoll konfiguriert ist.

Mit 110 Euro liegt der MX Ergo etwas oberhalb des durchschnittlichen Preises einer hochwertigen Maus - wobei es natürlich auch Mäuse für über 100 Euro gibt. Wer Platz auf dem Schreibtisch einsparen und seiner Hand etwas mehr Komfort bieten will, sollte sich den MX Ergo aber mal anschauen. Unter den aktuell erhältlichen Trackballs gehört das Gerät zu den besten Modellen am Markt.

 Kugel wird mit dem Daumen bewegt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

jms 30. Sep 2017

https://www.youtube.com/watch?v=j7pDdklSxE8

jms 30. Sep 2017

Als Rechtshänder hab ich meine Maus natürlich links. Aber das Logitech-Gerät giibt es...

Achranon 29. Sep 2017

Weil man keine Unterlage braucht, ich verwende seit Jahren einen und bin damit sehr...

Doomhammer 28. Sep 2017

Ein Unterschied ist schon einmal der Platzbedarf. Ein Trackball braucht nicht mehr als...

Doomhammer 28. Sep 2017

Huch?! Was macht ihr den mit euren Trackballs? Ich habe mehrere M570, und noch nicht...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /