Abo
  • Services:

MX Board Silent: Mechanische Tastatur von Cherry bringt Ruhe ins Büro

Ein angenehmes Tippgefühl ohne laute Geräusche: Das will Cherry mit seiner neuen Tastatur mit speziellen MX-Silent-Schaltern erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Cherry MX Board mit MX-Silent-Schaltern
Cherry MX Board mit MX-Silent-Schaltern (Bild: Cherry)

Auf der CES 2017 hat Cherry das MX Board Silent vorgestellt. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei um eine geräuscharme mechanische Tastatur. Speziell bei diesem Gerät kommen neu entwickelte mechanische Schalter zum Einsatz, die ein leiseres Schreiben ermöglichen sollen. Als Grundlage verwendet Cherry die G80-3000, eine Art Urgestein der mechanischen Tastaturen, und baut in diese modifizierte Cherry MX Switches ein.

Zwei verschiedene Druckpunkte

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Ausgeliefert werden soll das Cherry MX Board Silent mit zwei verschiedenen Schaltern. Die Cherry-MX-Red-Silent-Schalter haben einen sehr leichten Druckpunkt von 45 Zentinewton (cN). Cherry-MX-Black-Silent-Schalter benötigen ein wenig mehr Kraftaufwand von 60 cN. Beide Schaltertypen haben gemeinsam, dass sie keinen spürbaren Druckpunkt aufweisen und daher linear nach unten gedrückt werden. Diese und weitere Taster können auch im Golem.de-Test zu Cherry MX-Switches nachgelesen werden.

Die eigentlich lauten Geräusche kommen bei diesen Schaltern deshalb eher von starken Anschlägen, bei denen die Taste auf den Boden der Tastatur stößt. An dieser Stelle werden die MX-Silent-Schalter wahrscheinlich ansetzen, um diese Geräusche zu reduzieren.

Anti-Ghosting-Funktion und zwei Farben zur Auswahl

Neben dem leisen Druckgeräusch verfügen alle Cherry MX Board Silent laut Hersteller über eine Ghosting-Funktion, welche von Cherry N-Key Rollover genannt wird. Die Tastatur erkennt demnach bis zu 14 gleichzeitige Tastenanschläge - eine Funktion, die bei Zehnfingerschreibern oder Spielern Verwendung finden kann. Erhältlich sein soll das Cherry MX Board Silent in den Farben Schwarz und Grau, dies jedoch nur mit dem standardisierten EU-Tastaturlayout (QWERTY). Dafür verlangt Cherry einen Preis von 149 US-Dollar, etwa 141 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

YoungManKlaus 09. Jan 2017

Taktil, wenn auch nicht-clicky (z.b. MX Browns), sind zum Schreiben viel besser. Linear...

gadthrawn 09. Jan 2017

Oh, manche sind sehr gut mit taktilen. Der Weg ist teilweise sehr kurz...

derats 08. Jan 2017

ZealPC "feelios" Zealio. 'nuff said.

opodeldox 08. Jan 2017

Ich vergleich es aber mit vorher/nachher.

Bautz 08. Jan 2017

Habe mehrere MX 3.0 (Red) im Einsatz, und alle laufen heute noch wie am ersten Tag (die...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /