• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Es freut uns zu sehen, dass Cherry-MX-Silent-Schalter jetzt auch abseits von Gaming-Tastaturen Verwendung finden. Günstig ist das MX Board Silent aber nicht: Das Gerät wird für 150 US-Dollar bisher ausschließlich im internationalen EU-Layout (QWERTY) angeboten. Für andere Tastenarten, MX Brown, Clear oder die besonders beliebten MX Blue-Schalter, gibt es momentan keine gedämpfte Variante, obwohl gerade diese besonders laut sind.

  • Unser Testexemplar hat eine QWERTY-Tastenanordnung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Verglichen mit anderen Cherry-Tastaturen ist das MX Board sehr groß. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Beleuchtung ist in leichtem Blau gehalten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf den Tasten F und J sind keine Markierungen für die Finger zu finden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Einige Buchstaben sehen etwas ausgefranst aus. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das MX Board Silent hat einen vollwertigen Nummernblock. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das MX Board Silent hat klappbare Standfüße. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tasten lassen sich gut erreichen und haben den typischen mechanischen Druckpunkt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das MX Board Silent nimmt viel Platz auf dem Schreibtisch ein. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die mechanischen Schalter sind nach Cherry-Konvention rot eingefärbt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der USB-Controller hat im Gehäuse viel Platz. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die hohen Tastenkappen sind typisch für mechanische Tastaturen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beim Öffnen des Gehäuses wird der überflüssige Platz sehr deutlich ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • ... gerade oberhalb der F-Tasten ist viel Luft im Plastikmantel zu sehen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die eigentliche Platine liegt in der Schale. Die Abstandshalter sind sehr hoch. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das MX Board Silent hat klappbare Standfüße. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Wir möchten das MX Board Silent wirklich mögen. Insgesamt kann die leise Büroastatur uns aber nicht überzeugen - zumindest nicht zu einem solch hohen Preis. Dabei liefert Cherry eine funktionale, einfach ausgestattete Tastatur mit einem sehr guten Schreibgefühl. Die Schalter sind exzellent, leise und sicherlich wie vom Hersteller gewohnt haltbar und heben sich damit von denen der Konkurrenz ab.

Das Gehäuse der Tastatur ist allerdings hässlich: Der Kunststoff wirkt billig, und das Design ist unnötig sperrig. Für nur 10 Euro mehr gibt es Gamer-Tastaturen mit MX-Red-Silent-Schaltern, die nicht nur besser aussehen, sondern auch noch mehr Funktionen haben. So bleibt das MX Board Silent wohl vorerst ein Konzept, das die Vorteile von leisen mechanischen Tasten im Büro aufzeigen soll. Eine Kaufempfehlung bekommen solche Tastaturen aber von uns erst, wenn sie nicht nur schöner, sondern auch deutlich günstiger sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bewährter mechanischer Anschlag mit leichtem Gummikuppen-Gefühl
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)

Mithrandir 20. Feb 2017

Sorry, ich hab' Mumpitz erzählt. Im Büro nutze ich auch die braunen Schalter, keine...

beko 17. Feb 2017

Das ist baggerphil. Bist du etwa autonistisch?

Snooozel 17. Feb 2017

Was fehlt ist mal eine leise Office-Tastatur mit Makrotasten. Für Makros bleibt einem nur...

virtrael 15. Feb 2017

Da ich die beiden noch nie direkt nebeneinander gesehen habe, kann ich dazu nichts...

Crossfire579 14. Feb 2017

Tut mir leid, aber gebürstetes Aluminium sieht einfach sehr geil aus. Temperatur...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /