MX 10.0N RGB: Cherry bringt seine RGB-Tastatur nach Deutschland

Über ein Jahr nach dem Start in China kommt Cherrys gute RGB-Tastatur endlich nach Deutschland - für 150 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Die flache Cherry MX 10.0N RGB
Die flache Cherry MX 10.0N RGB (Bild: Cherry)

Cherry hat den Marktstart der Tastatur MX 10.0N RGB in Deutschland bekannt gegeben. Bei der Tastatur handelt es sich offenbar um die MX 10.0, die Golem.de bereits im September 2020 testen konnte. Der einzige wirkliche Kritikpunkt damals: Die Tastatur war nicht in Deutschland verfügbar. Das ändert der Hersteller nun.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter*in im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Systemadministrator (w/m/d) Applikationsbetrieb
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
Detailsuche

Die MX 10.0N besteht komplett aus Aluminium und ist nur rund 22 mm flach. Als Schalter kommen Cherrys lineare MX Low Profile Speed zum Einsatz, die einen Auslöseweg von lediglich 1 mm haben. Bei einer notwendigen Auslösekraft von 45 cN dürfte das ein sehr hohe Empfindlichkeit beim Tippen bedeuten. Der Gesamthubweg liegt bei 3,2 mm.

Mit den roten Speed-Schaltern, die einen Auslöseweg von 1,2 mm haben, ist die MX 10.0N RGB in Deutschland offenbar nicht erhältlich. Bereits die roten Schalter haben äußerst empfindlich auf Berührungen reagiert.

Volle Tastenanzahl, gut geeignet für Gaming

Die MX 10.0N RGB dürfte sich aufgrund der Switch-Wahl gut für Gaming eignen. Die Tastatur hat ein volles Layout, kommt also sowohl mit Nummernblock als auch mit F-Tasten. Über eine Zweitbelegung der F-Tasten können unter anderem Medien, die Lautstärke und die Beleuchtung gesteuert werden.

  • Die Cherry MX 10.0N RGB (Bild: Cherry)
  • Die Cherry MX 10.0N RGB (Bild: Cherry)
  • Die Cherry MX 10.0N RGB (Bild: Cherry)
  • Die Cherry MX 10.0N RGB (Bild: Cherry)
Die Cherry MX 10.0N RGB (Bild: Cherry)
CHERRY Stream Desktop - Tastatur & Maus Set - kabellos - QWERTZ - deutsches Layout - weiß-grau
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Auch der Standfuß der MX 10.0N RGB ist aus Aluminium und zieht sich über die gesamte Breite der Tastatur. Wird die Tastatur angehoben, klappt der Ständer automatisch wieder ein. Alle Tasten sind jeweils mit einer LED ausgestattet, Nutzer können aus 16,8 Millionen Farben wählen. Über die Cherry Utility Software kann die Beleuchtung eingestellt werden; die Tasten können auch unterschiedliche Farben haben.

Die Einstellungen werden im 8 MByte großen Speicher der Tastatur abgelegt. Die MX 10.0N RGB hat Full-Key-Rollover und Anti-Ghosting. Die Tastatur kostet in Deutschland 150 Euro und soll ab Ende September 2021 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Carvera
CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig

Die Carvera ist eine CNC-Maschine und Drehbank für Hobbybastler. Das System wechselt Aufsätze selbstständig, ist aber nicht günstig.

Carvera: CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig
Artikel
  1. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

  2. Zensurvorwürfe: Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?
    Zensurvorwürfe
    Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?

    Warum laden Xiaomi-Smartphones Wörterlisten mit politischen Begriffen herunter? Möglicherweise soll damit auch explizite Werbung gefiltert werden.

  3. Bundestagswahl 2021: Technik allein wird es nicht richten
    Bundestagswahl 2021
    Technik allein wird es nicht richten

    Die bürgerlichen Parteien setzen beim Klimaschutz auf Emissionshandel und technische Lösungen. Reicht das, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen?
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /