• IT-Karriere:
  • Services:

MWC-Tagesrückblick im Video: Smartphones und Uhren (fast) als PC-Ersatz

Noch mehr Smartwatches und ein neuartiges Smartphone-Konzept von HP: Der erste Besuchertag in Barcelona war spannend. Hier das Wichtigste im Videorückblick.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de berichtet vom ersten Messetag des MWC 2016.
Golem.de berichtet vom ersten Messetag des MWC 2016. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nach dem offiziellen Besuchertag melden sich Mobile-Redakteur Tobias Költzsch und Videoredakteur Michael Wieczoreck wieder mit Eindrücken vom Mobile World Congress (MWC). Der Tag hat gezeigt: Immer mehr Hersteller kämpfen um einen Anteil am Smartwatch-Markt und versuchen mit ganz verschiedenen Konzepten zu punkten.

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München
  2. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen

Haier hat in Barcelona eine runde Uhr vorgestellt, die Kunden vor allem durch den niedrigen Preis überzeugen soll. Der Rapper Will.i.am dagegen hat sich mit der Deutschen Telekom zusammengetan und eine intelligente Uhr vorgestellt. Herausgekommen ist ein interessantes, aber durchaus riskantes Smartwatch-Konzept mit Fokus auf Musik.

Originell will auch HP seinen Wiedereinstieg in den Smartphone-Markt gestalten. Mit dem Elite x3 arbeitet der Konzern an einem Smartphone, das durch seine vielen Möglichkeiten überzeugen soll. Es kommt mit Windows 10 Mobile und einem sogenannten Extender, der zumindest für bestimmte Unternehmenskunden das Notebook unterwegs überflüssig machen soll. Noch ist das System unfertig, x86-Support ist aber geplant.

Enttäuscht hat uns eine Vorstellung in einer weiteren Gerätekategorie: Das neue Ubuntu-Tablet von BQ und Canonical, das Aquaris M10 Ubuntu Edition, überzeugt uns nicht. Schuld ist mal wieder die Performance.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Lala Satalin... 23. Feb 2016

Richtig. Kann dem nur zustimmen.

Anonymer Nutzer 23. Feb 2016

wenn es ein Smartphone wird, welches mittels OTG und HDMI einen Desktop mal ersetzen kann...


Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

    •  /