MWC 2020: Motorola soll neues Top-Smartphone planen

Zum MWC 2020 soll Motorola mal wieder ein echtes Top-Smartphone planen: Das Gerät soll mit Qualcomms jüngstem Snapdragon 865 erscheinen und einen großen Akku haben. Außerdem soll ein zweites Gerät mit einem Snapdragon 765 vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola will offenbar auf dem MWC 2020 neue Smartphones zeigen.
Motorola will offenbar auf dem MWC 2020 neue Smartphones zeigen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Motorola soll auf dem kommenden MWC 2020 in Barcelona ein neues Smartphone aus dem Oberklassebereich vorstellen. Das berichtet XDA Developers unter Berufung auf Quellen, die sich in der Vergangenheit als vertrauenswert herausgestellt hatten.

Stellenmarkt
  1. IT Administrator (m/w/d)
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Das Gerät soll unter dem internen Codenamen Burton laufen und mit Qualcomms Oberklasse-SoC Snapdragon 865 ausgestattet sein. Beim Display soll es sich um einen 6,67 Zoll großen OLED-Bildschirm handeln, dessen Ränder gebogen sind. Die Auflösung soll bei 2.340 x 1.080 Pixeln liegen, die Bildrate maximal 90 Hz betragen. Die Frontkamera soll in einem Loch im Display liegen; XDA Developers stellt die Vermutung an, dass es sich um ein Panel von Samsung handeln könnte.

Zur Speicherausstattung und der Kameraausstattung hat XDA Developers noch keine Details. Der Akku des Gerätes soll mit 5.169 mAh aber recht groß sein, ausgeliefert werden soll das Smartphone mit Android 10. Nähere Details hat die Webseite hingegen zu einem zweiten Gerät, das technisch offenbar etwas unterhalb von Burton angesiedelt ist.

Zweites Gerät mit Snapdragon 765 geplant

Das Racer genannte Smartphone soll mit Qualcomms Snapdragon 765 erscheinen und den gleichen Bildschirm wie Burton haben. Der Arbeitsspeicher soll 6 GByte groß sein, der eingebaute Flash-Speicher 128 GByte. Die Kamera dürfte aus mehreren Modulen bestehen, von denen eines 48 Megapixel haben soll. Auch Racer soll mit Android 10 ausgeliefert werden, der Akku eine Nennladung von 4.660 mAh haben.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Unklar ist, ob beide Smartphones über 5G-Konnektivität verfügen werden. Auch die finalen Namen der beiden Geräte sind nicht bekannt, ebenso wenig die Preise. Näheres wird Motorola dann wohl auf dem MWC 2020 bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /