Abo
  • Services:
Anzeige
Apple könnte künftig zum Mobilfunkanbieter werden.
Apple könnte künftig zum Mobilfunkanbieter werden. (Bild: Andreas Donath)

MVNO: Apple will in den USA und Europa Mobilfunkanbieter werden

Apple könnte künftig zum Mobilfunkanbieter werden.
Apple könnte künftig zum Mobilfunkanbieter werden. (Bild: Andreas Donath)

Apple soll einem Bericht zufolge planen, als Mobilfunkanbieter aufzutreten. Dabei wird kein Netz aufgebaut, sondern lediglich bestehende Netze anderer Anbieter genutzt, zwischen denen automatisch gewechselt wird. Dennoch könnte Apple dem Kunden so Lösungen aus einer Hand anbieten.

Anzeige

Apple will nach einem Bericht von Business Insider als Mobile Virtual Network Operator (MVNO) auftreten und hat bereits erste Tests durchgeführt. Der Nutzer würde dann nicht nur das Gerät bei Apple kaufen, sondern auch einen Vertrag mit dem Unternehmen abschließen, um mobil telefonieren und surfen zu können.

Apple würde allerdings nicht mit einem einzelnen Mobilfunkanbieter kooperieren, sondern mit mehreren - und das Smartphone wechselt den Anbieter je nach Servicequalität. Das Unternehmen soll schon mit US-amerikanischen und europäischen Anbietern sprechen, berichtet Business Insider unter Berufung auf Insiderinformationen.

Wann die Testphase abgeschlossen wird und ob es jemals zu einem Angebot kommen wird, das Kunden käuflich erwerben können, ist noch völlig unklar. Mittelfristig sei damit nicht zu rechnen, so Business Insider.

Apple hatte 2011 schon einen Patentantrag im Zusammenhang mit einem automatischen Wechseln zwischen Mobilfunkanbietern eingereicht. Die Apple SIM verfolgt einen ähnlichen Ansatz: Kunden können den Mobilfunkanbieter wechseln und einen passenden Prepaid-Tarif buchen, ohne dass eine neue SIM-Karte erforderlich ist. Die Apple SIM gibt es auch in Deutschland, allerdings wird sie von keinem deutschen Mobilfunkanbieter unterstützt. So lässt sie sich nur im Ausland einsetzen. Die Apple SIM funktioniert aber nur mit den aktuellen iPads, nicht aber mit dem iPhone. Ob sich das mit dem iPhone 6S ändert, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 6. August 2015, 19:04 Uhr

Apple hat mittlerweile dementiert, selbst Mobilfunkdienste an Endkunden verkaufen zu wollen.


eye home zur Startseite
Funny77 05. Aug 2015

Zumindest deutsche Provider machen da garantiert nicht mit. Die sind ja schon von der...

DrWatson 05. Aug 2015

"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit...

cyberware 04. Aug 2015

Würde bei mir von der Geschwindigkeit abhängig sein. Unbegrenzt Edge wäre mir zu wenig.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. NEW AG, Mönchengladbach
  3. CEGEKA Deutschland GmbH, München, Köln, Frankfurt
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: Sattelite habe ich auch mal getestet

    berritorre | 02:14

  2. Re: 1 Mio klar

    berritorre | 02:07

  3. Re: Mietzahlungen der Telekom?

    berritorre | 02:06

  4. Tradfri RGBW Lightstrip-Controller DIY

    oleurgast | 02:02

  5. Re: Privatdaten?

    berritorre | 01:59


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel