• IT-Karriere:
  • Services:

Musikstreaming: Tidal bietet Musik in Dolby Atmos

Mit dem Hi-Fi-Abo von Tidal lassen sich Musikstücke in Dolby Atmos auf passenden Soundbars und mit den richtigen Streaming-Geräten abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Tidal bietet Musik in Dolby Atmos.
Tidal bietet Musik in Dolby Atmos. (Bild: Pixabay/CC0)

Der Musikstreaming-Dienst Tidal bietet für das Hi-Fi-Abo neuerdings Dolby Atmos an. Bisher lieferte das Abo Musik bereits in besserer Klangqualität. Dolby Atmos wird es nicht für alle Musikstücke im Tidal-Abo geben. Der Anbieter macht auch in einer Dolby-Atmos-FAQ-Seite keine Angaben dazu, wie viele Stücke im Dolby-Atmos-Format vorliegen.

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Tidal zählt zu den unterstützten Streaming-Geräten Apple TV 4K, Fire TV Stick 4K, Fire TV Cube, Fire TV Stick der zweiten Generation, Fire TV der dritten Generation und die 2019 erschienenen Modelle Shield TV sowie Shield TV Pro von Nvidia. Die älteren Shield-TV-Modelle werden nicht unterstützt, obwohl diese Dolby Atmos anbieten. Zudem kann das Abo auf Smart-TV von Sony und Philips genutzt werden, die mit Android TV laufen und Dolby-Atmos-Support bieten.

Neben dem passenden Streaming-Gerät wird dann noch eine Soundbar oder ein passender Verstärker mit Dolby-Atmos-Unterstützung benötigt, um dieses Tonformat anhören zu können. Zum Katalog von Tidal gehören derzeit mehr als 60 Millionen Lieder

Dolby-Atmos-Format wird automatisch aktiviert

Sofern passende Endgeräte vorhanden sind, spielt Tidal automatisch die Dolby-Atmos-Version eines Songs, sofern eine solche verfügbar ist. Entsprechende Stücke sollen eine Dolby-Atmos-Markierung tragen. Es soll eine spezielle Kategorie für alle Dolby-Atmos-Musikstücke geben, aus der das passende ausgewählt werden kann. Es gibt auch eine spezielle Wiedergabeliste, in der sich nur Musik im Dolby-Atmos-Format befindet.

Für die Nutzung von Dolby Atmos über Tidal wird ein Hi-Fi-Abo des Dienstes benötigt. Tidal Hi-Fi kostet monatlich 19,99 Euro und umfasst neben Songs im Dolby-Atmos-Format auch Stücke in Hi-Fi- und Master-Qualität. Das Abo soll eine deutlich bessere Klangqualität als im normalen Abo liefern. Normalerweise gibt es das Tidal-Hi-Fi-Abo zum Ausprobieren 30 Tage kostenlos. Zur Einführung der Dolby-Atmos-Neuerung kann das Hifi-Abo 60 Tage ausprobiert werden.

Zudem gibt es von Tidal das normale Premium-Abo ohne eine bessere Klangqualität und ohne Unterstützung von Dolby Atmos. Das Premium-Abo kostet monatlich 9,99 Euro und kann derzeit für 90 Tage kostenlos ausprobiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,11€
  2. mit täglich wechselnden Angeboten
  3. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...

Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
    •  /