Musikstreaming: Spotify profitiert deutlich von Apples Markteinstieg

Spotify hat seit dem Start von Apples Streamingdienst Apple Music mehr als 10 Millionen zusätzliche Nutzer gewonnen. Es handelt sich dabei allerdings nicht um unzufriedene Apple-Nutzer, denn auch Apple konnte zulegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Spotify hat seit Oktober 2015 rund 50 Prozent mehr zahlende Nutzer.
Spotify hat seit Oktober 2015 rund 50 Prozent mehr zahlende Nutzer. (Bild: Spotify AB)

Die Nutzerzahlen von Spotifys Streamingdienst steigen, seit Apple den Markt als Konkurrent betreten hat. Das sagte Spotify-Abteilungsleiter Jonathan Forster der Nachrichtenagentur Reuters. Apple gelang es demnach nicht, Spotify nur Nutzer abzuwerben. Selbiges gilt aber auch für Spotify. Auch dessen Wachstum basiert nicht auf dem Abziehen von Kunden bei der Konkurrenz.

Stellenmarkt
  1. Trainee Softwareentwicklung (m/w/d)
    andagon people GmbH, Köln
  2. IT Mitarbeiter (m/w/d) im 1st Level Support
    Grünecker Patent- und Rechtsanwälte, München
Detailsuche

Laut Reuters hat Spotify derzeit 30 Millionen zahlende Kunden. Apple hat es bereits auf 13 Millionen geschafft. Das ist für beide Unternehmen ein enormer Zuwachs. Im Oktober 2015 hatte Spotify 20 Millionen zahlende Kunden und Apple etwa die Hälfte dessen, was heute erreicht wurde. Bedenkt man, dass Spotify erst seit acht Jahren seinen Dienst anbietet, ist das zuletzt gezeigte Wachstum enorm.

Offenbar ist seit dem Einstieg Apples in den Streamingmarkt das Bewusstsein für diese Dienste gestiegen. Apple macht also gewissermaßen nicht nur für sich Werbung, sondern für Streamingservices allgemein. Dieser Effekt ist nicht ungewöhnlich, wenn ein bekanntes Unternehmen zur Konkurrenz zu älteren Unternehmen in einem Marktbereich wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


My1 11. Mai 2016

das is so genial dämlich. mit nem prüfsummen etc lässt sich prüfen ob auch das übertragen...

theFiend 10. Mai 2016

Der Vergleich ist schon mal ziemlich blöde. Bei den Konsolen weiss jeder interessierte...

My1 10. Mai 2016

oder one flash im browser für jedes OS wäre nett... oder zumindest itunes portable für...

My1 10. Mai 2016

gut hätte sein können dass apple music nicht mit guthaben geht weil bei Google sind abos...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

  2. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  3. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /