Musikstreaming: Spotify mit Offline-Funktion auf der Apple Watch verfügbar

Spotify kann mit einer Apple Watch ganz ohne Internetverbindung genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Spotify mit Offline-Funktion auf der Apple Watch
Spotify mit Offline-Funktion auf der Apple Watch (Bild: Spotify)

Das hat aber gedauert. Fast zwei Monate, nachdem Spotify die Offline-Funktion für die Apple Watch angekündigt hatte, wird die Funktion in Deutschland freigeschaltet. Etliche Berichte unter anderem auf Twitter bestätigen, dass die Freischaltung der Funktion in vielen Ländern vorgenommen wurde.

Stellenmarkt
  1. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Service Manager (m/w/d) Datenbanksysteme
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
Detailsuche

Die Download-Funktion wird offenbar in mehreren Schüben freigeschaltet, so dass es noch ein paar Tage dauern kann, bis alle die Möglichkeiten nutzen können.

Seit November 2020 kann Spotify auf der Apple Watch verwendet werden, ohne dass ein iPhone mit der Smartwatch verbunden sein muss. Allerdings war es bisher nötig, dass die Apple Watch mit dem Internet verbunden ist. Diese Beschränkung entfällt nun.

So funktioniert Spotify auf der Apple Watch

Für die Nutzung der Offline-Funktion können Alben, Wiedergabelisten oder Podcasts über die Watch-App des Dienstes ausgewählt werden und dann über einen speziellen Menüpunkt auf die Apple Watch übertragen werden. Die heruntergeladenen Titel können direkt auf der Apple Watch verwaltet werden, bei Bedarf lassen sich Titel löschen, um so mehr freien Speicherplatz zu erhalten.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Auch bei der Offline-Funktion wird Musik über eine Bluetooth-Verbindung mit passenden Kopfhörern oder Hörstöpseln gehört. Die Download-Funktionen stehen generell nur für Spotify-Kunden bereit, die für ein Abo bezahlen. Wer Spotify in der Gratisversion nutzt, erhält keine Offline-Funktionen.

Die Downloadfunktion von Spotify benötigt eine Apple Watch ab der Serie 3 und WatchOS 6.

Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Streit zwischen Apple und Spotify

Im November 2018 war die erste Spotify-App für die Apple Watch erschienen - allerdings mit erheblichen Einschränkungen. Später wurde bekannt, dass Spotify Apple Behinderung vorwarf.

Seit April 2015 hat Spotify nach eigenen Angaben erfolglos versucht, die Spotify-App auf die Apple Watch zu bringen. Erst im September 2018 habe Apple dies ermöglicht. Ob die früheren Beschränkungen bei der Spotify-App an Apple oder an Spotify lagen, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein MacBook Pro 16 Zoll, welches ein Display mit 34.56 x 2.234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /