Abo
  • Services:
Anzeige
Löscht Accounts von Musikern und äußert sich nicht dazu: Soundcloud
Löscht Accounts von Musikern und äußert sich nicht dazu: Soundcloud (Bild: Soundcloud)

Soundcloud löscht und schweigt

Das konsequente Schweigen der Soundcloud-Entwickler - die letzte offizielle Pressemeldung stammt aus dem Januar 2014 - zum Protest ihrer (ehemaligen) Nutzer verstärkt den Eindruck, dass die Musikindustrie das Angebot massiv unter Druck setzt und zumindest einen Teil vom Erfolg abhaben will. Soundcloud wird dagegen wohl nicht viel unternehmen können, sondern entweder weiter die Forderungen erfüllen müssen oder aber eine Klage im ganz großen Stil riskieren.

Anzeige

Daran haben die Investoren von Soundcloud mit Sicherheit nicht das geringste Interesse. Im Musikgeschäft geht auch im Online-Zeitalter nichts ohne die großen Plattenfirmen, oder besser: Rechteinhaber. Laut Berichten befindet sich Soundcloud aktuell auf dem Weg zu einer Einigung mit einem der größten Rechteinhaber der Welt: Universal Music.

DJs sollten vorsichtig sein

Wer künfig seine DJ-Sets lieber bei Mixcloud statt bei Soundcloud hochladen will, sei gewarnt: Das Problem wird jede Plattform früher oder später bekommen, die nichtlizenziertes Material über ihre Server anbietet. Dass man das Urheberrecht grundsätzlich verändern wird, nur um diese Dinge zu vereinfachen, ist auch künftig nicht zu erwarten.

Übrigens: Den Überraschungshit von Wankelmut findet man inzwischen auch nicht mehr auf Soundcloud, wo er zuerst populär geworden ist. Sein Label Sony Music hat kürzlich sämtliche Titel auf der Plattform sperren lassen.

Der Artikel erschien zuerst bei Tonspion.de.

 Musikstreaming: Soundcloud sperrt Profile und schweigt

eye home zur Startseite
KonH 19. Aug 2015

Was willst du uns jetzt damit sagen? Und das mit dem angeblich klarem Gefälle an...

gaym0r 19. Aug 2015

Die GEMA hat mit Remixes & Mashups überhaupt nichts am Hut! Es ist also nicht damit...

M. 19. Aug 2015

Das ist doch eher aufwändig, über das (öffentliche) API kriegt man direkt eine 128-kbit...

Menplant 19. Aug 2015

*hust* DMCA *hust* wie kommst du darauf, das es in Amerika besser funktioniert. Das was...

thecrew 19. Aug 2015

Mixcloud erlaubt übrigens auch keine Mashups.... sehr komisch... Sehr extra beim...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Saarbrücken
  2. PlusServer GmbH, Köln
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Faber-Castell Aktiengesellschaft, Stein (bei Nürnberg)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    picaschaf | 02:20

  2. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    picaschaf | 02:18

  3. Re: "[...] setzen allerdings durchgehend auf...

    nille02 | 01:52

  4. Re: Ein bisschen hoch der Fingerabrducksensor

    Penske1 | 01:44

  5. Re: Das ganze nun noch auf...

    Seroy | 01:17


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel