Abo
  • Services:
Anzeige
Spotify will angeblich Soundcloud kaufen
Spotify will angeblich Soundcloud kaufen (Bild: Soundcloud)

Musikstreaming: Soundcloud könnte bald Spotify gehören

Spotify will angeblich Soundcloud kaufen
Spotify will angeblich Soundcloud kaufen (Bild: Soundcloud)

Der Musikstreamingdienst Spotify plant einem Medienbericht zufolge die Übernahme des Konkurrenten Soundcloud. Mit der Akquisition könnte Spotify den Abstand zu Apple Music vergrößern.

Spotify befindet sich laut einem Bericht der Financial Times in fortgeschrittenen Übernahmeverhandlungen mit Soundcloud. Die Übernahme solle bald offiziell werden, heißt es. Soundcloud hatte zuletzt den kostenpflichtigen Streamingdienst Soundcloud Go vorgestellt, der dem Bericht zufolge aber erst einige hunderttausend Kunden haben soll.

Anzeige

Spotify führt den Musikstreamingmarkt an und soll 40 Millionen zahlende Abonnenten haben. Der größte Konkurrent ist Apple Music mit 17 Millionen zahlenden Kunden.

Spotify dürfte vor allem am großen Musikkatalog von Soundcloud interessiert sein. Mit 135 Millionen Titeln übersteigt das Soundcloud-Repertoire Spotifys Katalog deutlich. Im Gegensatz zu Spotitfy und Apple Music ermöglicht es Soundcloud seinen Nutzern, eigene Musik hochzuladen und anderen Nutzern anzubieten. Viele Künstler nutzen die Plattform für eigene Veröffentlichungen. DJs präsentieren dort DJ-Sets oder Remixe. Dabei kam es in der Vergangenheit aber auch zu Sperrungen von Nutzern und Löschungen von Tracks seitens Soundcloud, vermutlich auf Bestreben der Rechteinhaber.

Soundcloud hat seinen Sitz in Berlin und London und versucht sich einerseits durch Werbung und andererseits durch den Bezahldienst zu finanzieren. Damit können US-Nutzer für zehn US-Dollar im Monat die Plattform werbefrei und die Songs offline nutzen.

Im Juni 2016 investierte Twitter 70 Millionen US-Dollar in das Unternehmen. Insgesamt soll sich Soundcloud im Zuge der Finanzierungsrunde 100 Millionen US-Dollar besorgt haben.


eye home zur Startseite
Sheep_Dirty 29. Sep 2016

Macht aber nichts. Soundclouds Inhaber sind durch den Verkauf reich geworden und mehrere...

Nico82x 29. Sep 2016

Ich höre es. :)

ddbkva 29. Sep 2016

Also ich fände es nicht schlecht endlich offline Modus!!! Außerdem hat Spotify viele...

hansdampf23 29. Sep 2016

Das mag sein, doch mit Souncloud Premium wird dein Account zusäztlich noch mit Spotify...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Smartsteuer GmbH, Hannover
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 6,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  2. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  3. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  4. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  5. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  6. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  7. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  8. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  9. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  10. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. IOS 11 Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

  1. Lawrow lügt das sich die Balken biegen

    Friedhelm | 16:57

  2. Und darum brauchen wir eine echte Netzneutralität.

    Sinnfrei | 16:57

  3. Re: Awwwww!

    nightmar17 | 16:57

  4. Re: 3D Touch - Multitasking

    SeriouZ | 16:56

  5. Re: Strafbar

    Phantomal | 16:55


  1. 16:47

  2. 16:32

  3. 16:22

  4. 16:16

  5. 14:28

  6. 13:55

  7. 13:40

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel