Musikstreaming: Apple Music hat 11 Millionen zahlende Abonnenten

Apple-Vorstandsmitglieder haben neue Zahlen zu Apple Music und iCloud bekanntgegeben sowie eine neue Funktion für Apple TV angekündigt. Die Set-Top-Box soll mit dem iPhone bald ebenso bedient werden können wie mit der Siri Remote.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Music kann viele neue Abonnenten hinzugewinnen.
Apple Music kann viele neue Abonnenten hinzugewinnen. (Bild: Apple)

Apples Vorstandsmitglieder Craig Federighi und Eddy Cue haben dem Blogger John Gruber von Daring Fireball ein Interview gegeben, in dem sie neue Nutzerzahlen für den Streamingdienst Apple Music genannt haben. Demnach wurden mittlerweile rund 11 Millionen zahlende Nutzer registriert. Anfang Dezember 2015 waren es noch 6,5 Millionen Mitglieder gewesen.

Stellenmarkt
  1. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  2. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
Detailsuche

Der Streamingdienst wurde am 30. Juni 2015 gestartet und kostet 9,99 Euro im Monat. Den Familientarif für bis zu sechs Mitglieder gibt es für 14,99 Euro. Für die Anmeldung sind eine Apple-ID und eine Kreditkarte bzw. eine Guthabenkarte erforderlich.

Federighi und Cue verrieten außerdem, dass es mittlerweile rund 782 Millionen iCloud-Accounts und 1 Milliarde verkaufte iOS-Geräte gebe. Pro Sekunde würden 200.000 iMessages verarbeitet und wöchentlich 750 Millionen Transaktionen über iTunes und den App Store durchgeführt.

Zahlen zur Set-Top-Box Apple TV oder der Apple Watch nannten die Manager nicht. Apple veröffentlicht deren Verkaufszahlen auch nicht in seinen Quartals- und Jahresberichten.

Mit Blick auf die Weiterentwicklung des Apple TV kündigten Federighi und Cue an, dass Anwender die Geräte künftig mit ihren iPhones genauso steuern könnten wie mit der beigelegten Fernsteuerung Siri Remote. So wird das iPhone zum Game-Controller und lässt sich auch zur Siri-Sprachsteuerung verwenden. Wann das Software-Update dafür erscheint, ist noch offen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Zopel 15. Feb 2016

Schön wäre - wenn Apple wieder etwas mehr Energie in seine Apple Airplay Technologie...

Niaxa 15. Feb 2016

Wenn es 1 Milliarde sind...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /