Musikstandard: Midi Association testet Midi 2.0

37 Jahre nach der Vorstellung von Midi 1.0 und zahlreichen Erweiterungen ist nun offiziell Midi 2.0 in Arbeit: Die Entwicklungsphase für eine Prototypversion hat begonnen, auf der NAMM-Show Ende Januar 2019 soll Angestellten der beteiligten Unternehmen bereits eine erste Version gezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Kam 1971 noch ohne Midi aus: Keith Emerson von Emerson, Lake & Palmer
Kam 1971 noch ohne Midi aus: Keith Emerson von Emerson, Lake & Palmer (Bild: Norman Quicke/Express/Hulton Archive/Getty Images)

Die Midi Association hat bekanntgegeben, dass die Version 2.0 des Midi-Standards entwickelt wird. Die Entwicklung wird von der Midi Manufacturers Association (MMA) und der japanischen Association of Music Electronics Industry (AMEI) vorangetrieben.

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatiker (m/w/d)
    Westfalen Medical GmbH, Siegen
  2. IT Business Partner*in (m/w/d)
    SWK Stadtwerke Krefeld AG, Krefeld
Detailsuche

Zunächst soll ein Prototyp des neuen Protokolls geschaffen werden. Zu den an der Entwicklung beteiligten Unternehmen zählen Ableton/Cycling, Art+Logic, Google, Native Instruments, Roland, Roli, Steinberg und Yamaha.

Das Update des Midi-Standards soll unter anderem eine Autokonfiguration, neue DAW/Web-Integrationen, eine verbesserte Auflösung und besseres Timing bringen. Gleichzeitig soll Midi 2.0 möglichst abwärtskompatibel mit Midi-1.0-Geräten sein. Wenn möglich, soll auch Midi 1.0 erweitert werden.

Erste Versionen auf der Winter-NAMM 2019

Einige frühe Testversionen von Midi 2.0 scheint es bereits zu geben: Auf der Winter-NAMM 2019, die vom 24. bis zum 27. Januar 2019 in Los Angeles stattfindet, sollen der Midi Association zufolge bereits erste Ergebnisse gezeigt werden. Allerdings sollen nur Angestellte der an der Entwicklung beteiligten Unternehmen einen Blick auf die erste Version werfen können.

Golem Karrierewelt
  1. Grundlagen für Virtual Reality mit Unreal Engine: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.05.2023, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    10.-12.07.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Midi-Protokoll dient der Steuerung elektronischer Instrumente, wie beispielsweise Synthesizer. Der Standard beinhaltet auch ein Kommunikationsprotokoll, das für den Austausch der Informationen zwischen den Instrumenten nötig ist. Die erste Version von Midi wurde im August 1982 eingeführt, seitdem wurde der Standard bereits um einige Funktionen erweitert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mac Mini mit M2 Pro im Test
Der perfekte Einstieg in die Mac-Welt

In vielen Anwendungsszenarien kann der M2 Pro im Mac Mini mit dem M2 Max mithalten. Der Umstieg auf MacOS fällt so leicht wie nie zuvor.
Ein Test von Oliver Nickel

Mac Mini mit M2 Pro im Test: Der perfekte Einstieg in die Mac-Welt
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla mit Schilderkennung und neuer Lenkradheizung als Update
    Elektroauto
    Tesla mit Schilderkennung und neuer Lenkradheizung als Update

    Teslas Software-Update 2023.2.0.5 bringt eine Schilderkennung für Tempolimits sowie eine automatisch regulierte Lenkradheizung.

  2. Nahverkehr: Bahn will On-Demand-Angebot auf dem Land ausbauen
    Nahverkehr
    Bahn will On-Demand-Angebot auf dem Land ausbauen

    Auf dem Land will die Bahn bis 2030 mehr Fahrgäste durch On-Demand-Shuttle transportieren. Auch autonome Busse sollen Teil des Angebotes werden.

  3. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Gaming-Stuhl Razer/HP bis -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /