Abo
  • IT-Karriere:

Musikmemos: Kostenlose App von Apple für musikalische Notizen

Musiker sollen mit Apples neuer, kostenloser App "Musikmemos" künftig Töne mit iPhones und iPads aufzeichnen. Auf Wunsch wird automatisch eine Schlagzeug- und Bassbegleitung eingespielt. Die Aufnahmen lassen sich mit Apples Garageband aber auch weiterverarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Musikmemos
Musikmemos (Bild: Apple)

Eine Notiz-App für Musik - das ist Musikmemos, eine kostenlose iOS-Anwendung, die Apple überraschend vorgestellt hat. Damit können Songideen aufgenommen werden, wahlweise über das Mikro des iPhones oder iPads beziehungsweise über ein externes Aufnahmegerät. In welchem Format die App aufzeichnet, ist bisher nicht bekannt.

  • Musikmemos (Bild: Apple)
  • Musikmemos (Bild: Apple)
  • Musikmemos (Bild: Apple)
  • Musikmemos (Bild: Apple)
  • Musikmemos (Bild: Apple)
Musikmemos (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. Rational AG, München

Die Analyse der aufgenommenen Tonfragmente soll Rückschlüsse auf Tempo, Akkorde und Rhythmen erlauben. Die Musikmemos-App kann die Aufnahmen zudem mit passender Schlagzeug- und Bassbegleitung versehen.

Wie es sich für Notizen gehört, lassen sich diese mit Schlagworten, Überschriften und Bewertungen versehen, speichern und exportieren.

Musikmemos synchronisiert seine Daten über iCloud Drive, damit auch andere Nutzer und die sonstigen Rechner des Nutzers auf die Musiknotizen Zugriff haben und sie weiterverarbeiten können. Exportfunktionen für Youtube, Soundcloud und Apple Music Connect sind integriert. Außerdem können die Tonschnipsel mit Garageband und Logic Pro X weiterverarbeitet werden.

Musikmemos ist mit 122 MByte eine vergleichsweise große iOS-App und läuft ab iOS 9.1.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /