• IT-Karriere:
  • Services:

Musikdienst: Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Apple Music soll auf den Netzwerk-Aktivlautsprechern von Sonos ab dem 15. Dezember 2015 laufen. Apple versprach schon im Juni, dass der hauseigene Streamingdienst Ende des Jahres mit den Lautsprechern nutzbar sein werde.

Artikel veröffentlicht am ,
Lautsprecher Sonos Play 5
Lautsprecher Sonos Play 5 (Bild: Sonos)

Mit den Sonos-Lautsprechern können bereits zahlreiche Streamingdienste, darunter Spotify und Beats Music, genutzt werden. Apple Music blieb bisher außen vor. Ab 15. Dezember soll nun auch dieser Dienst direkt nutzbar sein. Bis dahin können Anwender über den Line-In-Anschluss eine Analogverbindung beispielsweise zwischen einem iPhone und den Lautsprechern herstellen.

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg

Laut einem Bericht von 9to5Mac soll Mitte Dezember eine öffentliche Betaversion für die Sonos-Lautsprecher erscheinen, mit der sich das Programm von Apple Music wiedergeben lässt. Dabei soll es möglich sein, die Musik auf einem oder mehreren der Lautsprecher abzuspielen.

Im Herbst brachte Apple bereits eine Android-Betaversion von Apple Music heraus. Auf diese Weise soll der Nutzerkreis des Streamingdienstes erweitert werden. Ein Client für Windows Phone wurde bisher nicht angekündigt.

Wer am Betatest für Apple Music auf Sonos interessiert ist, kann sich online beim Hersteller anmelden. Die finale Version der Sonos-App soll 2016 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 276,47€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. ab 64,04€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 341,17€
  4. (u. a. Halloween Limited Edition für 38,98€, Full Metal Jacket für 22,89€, Der Unsichtbare...

Enter the Nexus 01. Dez 2015

Wie sieht es mit Google Music All Access aus? Können die das inzwischen auch?

Enter the Nexus 01. Dez 2015

Ich wüsste nicht, wie ich mit meinem Chromecast komfortabel meine Musiksammlung vom NAS...


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /