Abo
  • Services:

Musikbewertung: Apples iOS 10.2 wird das Sternesystem wiederbringen

Apple will das Sternesystem zur Bewertung von Musikstücken wieder in das Betriebssystem iOS integrieren. Wer unterwegs seine Musiksammlung bewerten will, kann mit Filtern leichter seine Musik in Playlisten zuordnen und sortieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit iOS 10.2 lässt sich Musik wieder feiner bewerten.
Mit iOS 10.2 lässt sich Musik wieder feiner bewerten. (Bild: Golem.de)

Apple wird es Anwendern von iOS 10 bald wieder ermöglichen, ihre Musik in fünf Stufen zu bewerten. Der Blogger Kirk McElhearn entdeckte diese Neuerung in der aktuellen Betaversion von iOS 10.2. Apple hatte das alte Bewertungssystem mit iOS 10 gestrichen. Stattdessen sollte ein Herzsystem diese Aufgabe unter iOS übernehmen.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. AIRTEC Pneumatic GmbH, Reutlingen

Das System konnte die Bewertung für viele Altnutzer allerdings nicht ersetzen. Sie mussten unterwegs die Musik neu bewerten und von einer fünfstufigen Skala auf eine Zweistufenskala reduzieren. Laut McEalhearn ist die Fünf-Sterne-Bewertung über die Betriebssystemeinstellungen wieder aktivierbar. Allerdings ist das Bewerten von Musik jetzt vergleichsweise kompliziert geworden. Dafür lässt sich unterwegs wieder die Musik beim Hören feiner bewerten, sei es für die Smart Playlists oder einfach nur für das eigene Bedürfnis, die Werke zu bewerten. So lässt sich beispielsweise ziemlich schnell über iTunes schlechte Musik von iPhone, iPad und dem iPod entfernen.

Apples iTunes hat die Daten noch

Das Bewertungssystem selbst ist nie verschwunden, es ist demnach nicht zu befürchten, dass Apple die Metadaten gelöscht haben sollte. In iTunes ließ sich weiter Musik nach dem Fünf-Sterne-Prinzip bewerten. Allerdings ist die Bedienung dieser Funktion im aktuellen iTunes-Design erschwert. Am besten funktioniert das in den Bereichen, die Apple in iTunes nicht überarbeitet hat. In überarbeiteten Bereichen ist die Bewertung von Songs derzeit nur über ein eigenes Fenster je Song möglich. Derzeit gibt es zwei unterschiedliche Listenansichten, die unterschiedlichen Designkonzepten folgen und nicht überall im Programm verfügbar sind.

Ob Apple auch iTunes diesbezüglich bis zur Veröffentlichung von iOS 10.2 überarbeitet, ist noch unklar. Die Freigabe von iOS 10.2 ist innerhalb einiger Wochen zu erwarten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 33,49€
  3. 14,02€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

DY 02. Nov 2016

der Artikel hätte es aber bis ganz oben verdient gehabt. Was macht eigentlich der ZEN...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /