Abo
  • Services:
Anzeige
Werbung für Soundcloud Go
Werbung für Soundcloud Go (Bild: Soundcloud)

Musik: Universal verdient mehr durch Streaming als mit CDs

Werbung für Soundcloud Go
Werbung für Soundcloud Go (Bild: Soundcloud)

Bei Universal liegt das Streaming weltweit vor der CD. Das Label geht davon aus, dass Streaming selbst im CD-Land Deutschland zum dominierenden Format wird.

Der weltgrößte Musikkonzern Universal verdient zunehmend mit Streaming. Das sagte Frank Briegmann, Zentraleuropa-Chef, dem Handelsblatt: "Weltweit verdienen Universal Music und seine Künstler mittlerweile mehr durchs Streaming als durch den Verkauf von Tonträgern."

Anzeige

Er sei "absolut überzeugt, dass Streaming zum dominierenden Format wird." Allein in Deutschland seien die Streamingumsätze im vergangenen Jahr um mehr als 70 Prozent gewachsen, obgleich nach wie vor sehr viele CDs verkauft würden. Fans solle ihre Musik so gegeben werden, wie "immer sie es wünschen - auf CD oder Vinyl, als Download oder per Streaming." Wenn es irgendwann wieder einen Trend zur Kassette gebe, werde auch diese Verbreitungsform sofort bedient.

Die Art der Nutzung unterscheide sich auch stark von Künstler zu Künstler: Fans von Metallica, Helene Fischer oder Sarah Connor hätten die Musik gern zu Hause im Regal stehen. Der Rapper Drake dagegen habe erst kürzlich an einem Tag 80 Millionen Streams verbucht und verkaufe weit weniger CDs.

Der deutsche Markt ist noch von CD dominiert

Nach Angaben des Bundesverbands Musikindustrie vom März 2017 hatte die CD in Deutschland im Jahr 2016 einen Marktanteil von 53,8 Prozent. Platz zwei belegt mit 24,1 Prozent das Audiostreaming mit einem kräftigen Wachstum von 72,7 Prozent. Downloads lagen auf Platz drei mit einem Marktanteil von 12,2 Prozent.

Ein Plus von 40,1 Prozent brachte der Schallplatte einen Umsatzanteil von 4,4 Prozent und schob sie in der Gesamtwertung vor Musik-DVDs und Blu-ray Videos auf Platz vier. Insgesamt wurden in dem Jahr 62,1 Prozent mit physischen Formaten und 37,9 Prozent durch das Digitalgeschäft erwirtschaftet.


eye home zur Startseite
User_x 06. Apr 2017

naja, die dinger laufen ja meist prepaid per aufladekarte, ist dann die karte halt wech.

User_x 06. Apr 2017

wenn es charakteristisch gut von anderen zu unterscheiden ist und grundsätzlich schwierig...

John2k 04. Apr 2017

Ich hab nach einigen ümzügen kapiert, dass Besitz belastet :-) Ich hab nur noch auf...

PocketIsland 03. Apr 2017

..wie die meisten datenintensiven Cloud-Anwendungen. Es macht die Dinge einfach unnötig...

erdnuss 03. Apr 2017

Was günstiger ist, dürfte sehr stark vom Nutzungsverhalten abhängen. Wer eh immer das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kistler Instrumente GmbH, Sindelfingen bei Stuttgart
  2. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  3. ulrich GmbH & Co. KG, Ulm
  4. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 58,99€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. 133€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab ca. 180€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  2. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit
  3. Messenger-Dienste Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: ÖR vs. private

    Pjörn | 04:44

  2. Re: Wurde überhaupt schon jemand damit infiziert?

    Pjörn | 04:30

  3. Re: Wer?

    Frotty | 03:57

  4. Re: Lohnt das

    Pjörn | 03:43

  5. Die Forschung verstehe ich nicht ganz.

    mrgenie | 03:41


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel