• IT-Karriere:
  • Services:

Musik: Sonos-Kopfhörer soll sich in Lautsprechersystem integrieren

Es gibt neue Details zu dem ersten möglichen Kopfhörer von Sonos.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonos will in den Kopfhörer-Markt einsteigen.
Sonos will in den Kopfhörer-Markt einsteigen. (Bild: Chelsea Lauren/Getty Images for Pandora)

Sonos arbeitet bereits länger an einem eigenen Kopfhörer - dazu sind durch die Genehmigung eines Patents nun weitere Details bekanntgeworden. Laut dem vor wenigen Tagen erteilten US-Patent mit der Nummer 10,757,499 soll es möglich sein, nahtlos Musik vom Kopfhörer auf einem Sonos-Lautsprechersystem weiterzuhören. Möglicherweise wird das künftige Sonos-Produkt nicht nur Bluetooth-Technik, sondern auch WLAN-Technik enthalten, um sich direkt mit einem WLAN-Netzwerk verbinden zu können.

Stellenmarkt
  1. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  2. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Demnach würde ein Sonos-Kopfhörer ein bestehendes Sonos-Lautsprechersystem ergänzen und das neue Produkt wäre nur ein weiteres im Multiroom-System. Derzeit ist unklar, ob der Wechsel zwischen Kopfhörer und Lautsprechersystem manuell oder automatisiert erfolgen soll. In dem erteilten Patent sind einige Zeichnungen zum Design eines möglichen Sonos-Kopfhörers zu finden. Ob das fertige Produkt am Ende so aussehen wird, ist unklar.

Seit Anfang 2019 ist bekannt, dass Sonos an einem eigenen Kopfhörer arbeitet. Die Patenterteilung könnte ein Hinweis darauf sein, dass eine Markteinführung bald bevorsteht. Nach Angaben des ersten Berichts will Sonos bei der Entwicklung eines eigenen Kopfhörers Wert auf eine möglichst gute Wiedergabequalität legen. Der seit 1,5 Jahren geplante Kopfhörer soll im Preisbereich von etwa 300 US-Dollar erscheinen und liegt damit auf dem Niveau von Oberklasse-Bluetooth-Kopfhörern anderer Hersteller.

Patent beschreibt Sprachsteuerung für Sonos-Kopfhörer

Der Sonos-Kopfhörer könnte mit einer Sprachsteuerung versehen sein, nähere Details sind dazu noch nicht bekannt. Es gibt bereits erste Kopfhörer, die sich auch auf Zuruf mit einem digitalen Assistenten steuern lassen. Die meisten haben die Möglichkeit, einen auf dem Smartphone laufenden Assistenten auf Knopfdruck zu aktivieren.

Möglicherweise wird es sich beim ersten Sonos-Kopfhörer um ein Modell mit Active Noisce Cancelling (ANC) handeln, um störende Umgebungsgeräuche mit Hilfe von Gegenschall zu beseitigen. Besonders leistungsfähige ANC-Geräte schaffen es dabei, eine möglichst intensive Stille zu erzeugen.

Apple plant eigene ANC-Kopfhörer

Das Patent beschreibt zudem verschiedene Möglichkeiten der Gerätebedienung. Es könnten am Ende eine Knopfbedienung oder eine Sensorsteuerung sein. Denkbar ist auch eine Mischung aus beidem. Nicht immer werden alle technischen Möglichkeiten aus einem Patent in ein fertiges Produkt integriert. Bisher hat Sonos offiziell keinen Kopfhörer angekündigt. Aber in der Regel bestimmen die Hersteller selbst den Zeitpunkt der offiziellen Bekanntgabe.

Es wird erwartet, dass Apple noch dieses Jahr eigene ANC-Kopfhörer auf den Markt bringt. Im Segment der Bluetooth-Hörstöpsel ist Apple bereits erfolgreich aktiv und mit den Airpods Pro (Test) gibt es auch eine Ausführung mit aktiver Geräuschunterdrückung, die für diese Geräteklasse eine gute Leistung liefert. Bisher hat Apple die ersten eigenen ANC-Kopfhörer nicht offiziell angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /