Musik: Apple entfernt Privatfreigabe in iOS 8.4

Apple hat still und heimlich die Privatfreigabe für Musik aus iOS entfernt. Mit dem Update auf die neue Version iOS 8.4 geht diese Funktion verloren. Zahlreiche Nutzer in Apples Supportforen fordern eine Revision.

Artikel veröffentlicht am ,
Tschüss, Privatfreigabe!
Tschüss, Privatfreigabe! (Bild: Apple)

Mit der Privatfreigabe können iTunes-Mediatheken auf bis zu fünf Computern im Haushalt freigegeben werden. Auf iOS-Geräten lassen mit der Funktion Inhalte durch Streamen vom eigenen Rechner wiedergeben. Unter iOS 8.4 fehlt diese Funktion für Musik nun, was für zahlreiche negative Beiträge in Apples Supportforum gesorgt hat.

Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
Detailsuche

Auch die englischsprachigen Supportseiten für iOS erwähnen die Privatfreigabe nicht mehr - während auf den deutschsprachigen Seiten der Eintrag noch vorhanden ist.

Für Videos besteht die Funktion weiterhin. Auch für Apple-TV-Nutzer steht die Privatfreigabe für Musik nach wie vor zur Verfügung, berichtet Apple Insider.

Warum Homesharing, wie die Funktion auf Englisch heißt, nicht mehr möglich ist, verriet Apple bisher nicht. Vermutlich handelt es sich um eine Rechtsproblematik, die mit Apple Music zu tun hat, mutmaßt die Website 9to5Mac. Wenn Apple ein Streaming über WLAN nicht lizenziert hat, dürfte die Funktion dauerhaft entfallen.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Privatfreigabe existiert in iOS seit 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ralf.wenzel 20. Jul 2015

Ich scheine chinesisch zu schreiben, denn ich schrieb auch vom Server, der die Apple TV...

ThadMiller 09. Jul 2015

Und sicher nicht mit Rosinen... bäh

tingelchen 03. Jul 2015

BitTorrent Sync Hast sicher schon einmal was darüber gelesen :) Es nutzt PtP Technik. Du...

quineloe 03. Jul 2015

Wir reden hier schon von der Firma, die mal eben den Stecker ihrer neuen Modelle...

stoneburner 02. Jul 2015

die familien freigabe ist gratis und macht das selbe das die privatfreigabe gemacht hat...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /