Abo
  • Services:
Anzeige
Log von Music Unlimited
Log von Music Unlimited (Bild: Amazon)

Music Unlimited: Amazons großer Musik-Streamingdienst startet in Deutschland

Log von Music Unlimited
Log von Music Unlimited (Bild: Amazon)

Spotify und Apple Music bekommen weitere Konkurrenz: Mit über 40 Millionen Songs startet der Streamingdienst Music Unlimited von Amazon in Deutschland. Für Besitzer des smarten Lautsprechers Echo gibt es ein besonderes Angebot - und ab Mitte 2017 auch eines für Fußballfans.

Mitte Oktober 2016 hat Amazon den Streamingdienst Music Unlimited in den USA gestartet, nun ist das Angebot auch in Deutschland und Österreich verfügbar. Es bietet - ähnlich wie die Konkurrenz von Apple und Spotify - den Zugriff auf einen Katalog von über 40 Millionen Songs. Außerdem gibt es Hörbücher, kuratierte Playlists und personalisierte Radiosender. Ab Mitte 2017 will Amazon über den Dienst auch (Audio-) Bundesligapartien live übertragen - selbstproduziert, mit Konferenzschaltungen und allem, was sonst noch dazugehört.

Anzeige

Das schon länger verfügbare Prime Music mit rund zwei Millionen Songs gibt es in unveränderter Form weiter. Prime Music ist Bestandteil des Prime-Abos, für das Amazon kürzlich eine Preiserhöhung bekannt gab. Außerdem kann das Prime-Abo jetzt auch monatlich gebucht werden.

Music Unlimited kostet für Prime-Kunden weniger

Ein Music-Unlimited-Abo kostet 10 Euro im Monat - also so viel wie bei den großen Konkurrenten. Für den Zugriff auf Music Unlimited ist keine Mitgliedschaft bei Amazon Prime nötig, aber damit verringern sich die monatlichen Kosten. Wer Prime-Kunde ist, erhält Music Unlimited für 8 Euro im Monat. Wer als Prime-Kunde noch mehr sparen möchte, kann ein Jahresabo für 79 Euro buchen und zahlt dann monatlich rechnerisch 6,58 Euro. Ein Familienabo für bis zu sechs Mitglieder soll demnächst für 15 Euro im Monat (Jahresabo: 150 Euro) verfügbar sein.

Die App von Music Unlimited ist die gleiche, die bereits für Prime Music verwendet wird. Je nach Nutzerkonto bietet sie zwei Millionen oder 40 Millionen Songs im Stream. Neben iOS und Android unterstützt Music Unlimited auch den Zugang übers Web, über Fire-Tablets und Fire-TV-Geräte sowie über Systeme von Sonos. Für alle Plattformen gibt es einen kostenlosen Probemonat. Music Unlimited ist werbefrei, der Download von Songs für den Offlinebetrieb ist möglich.

Wer den smarten Lautsprecher Echo von Amazon besitzt, kann auch dafür ein Abo abschließen. Das gilt dann nur für ein Gerät - also nicht auch für die App oder sonstige Quellen - und kostet vier Euro im Monat. Nach wie vor gibt es die Alexa-fähigen Echo-Geräte nur auf Einladung. Wer noch keine Kaufeinladung erhalten hat, muss sich nach Amazon-Angaben noch mehrere Wochen gedulden.

Besitzer eines Echo oder Echo Dot können das Abo auch mündlich buchen, weil darüber der Einkauf auf der Amazon-Webseite möglich ist. Dazu müssen sie dem Gerät "Alexa, starte Amazon Music Unlimited" zurufen. Echo weist dann noch auf die Nutzungsbedingungen hin und will eine Bestätigung. Wird diese erteilt, gilt der Vertrag.


eye home zur Startseite
Vielfalt 22. Nov 2016

Windows App Groove: 10¤ Hörbücher Musik offline hören Keine Limits Erstellt automatisch...

Dwalinn 15. Nov 2016

Genau zum bespiel weniger bekannte Musiker auf spotify, alle 1000 klicks kann man sich...

Smincke 15. Nov 2016

Ja ohne diese ganzen Unbequemlichkeiten kann ich mich auch gleich umbringen.

mr.r 14. Nov 2016

Cliggo streamt einfach den Audio-Teil von YouTube Videos (ziemlich clever). Es ist also...

print("sonixier") 14. Nov 2016

Nein, du verwechselst da etwas. Prime Music ist in deinem Prime Abo mit drin. Für 8 Euro...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Detecon International GmbH, Dresden
  3. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. ab 486,80€
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    Tet | 10:53

  2. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  3. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  4. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  5. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel