Abo
  • Services:

Munin: Nordische Mythen zum Drehen

Ein verwandelter Rabe des nordischen Gottesvaters Odin steht im Mittelpunkt von Munin, einem ungewöhnlichen Plattformabenteuer, das derzeit im Auftrag von Daedalic entsteht.

Artikel veröffentlicht am ,
Munin
Munin (Bild: Daedalic Entertainment)

Hugin und Munin heißen in der nordischen Mythologie die Raben von Odin. Einer der beiden, eben Munin, ist demnächst Hauptfigur im gleichnamigen PC-Spiel. Darin fällt das Flattervieh einem Streich des Gottes Loki zum Opfer, der ihm die Flügel stutzt und es in ein menschliches Mädchen verwandelt. Das steuert der Spieler durch die neun Welten von Yggdrasil, um besagte Schwingen wiederzuerlangen.

  • Munin
  • Munin
  • Munin
  • Munin (Bilder: Daedalic Entertainment)
Munin (Bilder: Daedalic Entertainment)
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Berlin
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Spieler sind auf Plattformen unterwegs. Indem sie Hintergrundelemente drehen, sollen sich versperrte Wege und verschwindende Hindernisse öffnen. Aus Säulen und Brücken werden neue begehbare Plattformen. Weitere Elemente wie Schalter, Ebenen oder von der Physik beeinflusste Gegenstände sollen den Rätseln noch mehr Tiefe verleihen: Bei der Rotation geraten Steine und Felsbrocken ins Rollen oder fallen in die Tiefe. Flüssigkeiten wie Lava und Wasser beginnen zu fließen. Und nordische Runen zeigen den Weg zu den verschwundenen Federn.

Das Spiel entsteht beim unabhängigen portugiesischen Entwicklerstudio Gojira. Es soll mit 77 Leveln rund sieben Stunden Spielspaß bieten. Publisher Daedalic Entertainment will Munin im Frühjahr 2014 online und im stationären Handel veröffentlichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 26,99€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

Theta 03. Mär 2014

"Götter und Kulte der Germanen" von Rudolf Simek Das Buch ist ein guter Einstieg in das...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /