Multiversus: Prügelspiel mit Batman und Bugs Bunny angekündigt

Superhelden, Cartoonfiguren und Vertreter aus Game of Thrones kämpfen in Multiversus. Die Entwickler versprechen besonders guten Netzcode.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Multiverse
Artwork von Multiverse (Bild: Warner Bros Games)

Das kalifornische Entwicklerstudio Player First Games arbeitet im Auftrag von Warner Bros an einem Online-Actionspiel namens Multiversus. In dem Titel sollen Superman, Arya Stark aus Game of Thones, Bugs Bunny sowie Wonder Woman und andere Figuren gegeneinander und gemeinsam kämpfen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Informations- und IT - Sicherheit
    Ratiodata SE, Frankfurt am Main, Münster
  2. SAP Inhouse Consultant Schwerpunkt Supply Chain (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
Detailsuche

Dabei bilden zwei Helden ein Team, das sich zusammen mit einem anderen Duo im Ring anlegt. Es soll nicht nur auf schnelle Reflexe ankommen, sondern auf den möglichst geschickten Einsatz von Spezialfähigkeiten.

"Von der unerwarteten Kombination von Wonder Womans Lasso der Wahrheit und Shaggys Sandwichgeschoss bis Arya Starks Gesichtswechselfähigkeit als Ergänzung zu Supermans Laserblick wird durch überraschende Teamzusammenstellungen und Duelle das Unmögliche möglich", schreiben die Entwickler.

Neben den Duellen mit zwei Teams soll es in Multiversus auch Prügeleien zwischen zwei einzelnen Helden sowie Kämpfe jeder gegen jeden für vier Spieler geben.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.06.2023, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Außerdem versprechen die Macher volle Crossplay-Unterstützung sowie dedizierten serverbasierten Rollback-Netzcode, was hoffentlich besonders flüssige Onlinepartien ermöglicht.

Der Cast wird laufend vergrößert

Das Ganze soll saisonbasiert ablaufen, außerdem sind immer wieder Erweiterungen mit zusätzlichen Figuren geplant. Das dürfte auch für die Arenen gelten, bislang sind unter anderem das Batcave sowie das Baumfort von Jake und Finn angekündigt.

Die Figuren werden teils von bekannten Sprechern vertont, bei Arya Stark tritt sogar Maisie Williams ans Mikrofon, die Schauspielerin aus der TV-Serie Game of Thrones. Ob es eine deutsche Synchronisation geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

Multiversus soll 2022 im Free-to-Play-Geschäftsmodell für Playstation 4 und 5, Xbox One und Series X/S sowie für Windows-PC erscheinen. Auf der offiziellen Webseite ist bereits eine Registrierung für Spieletests möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /