Abo
  • Services:

Multirotor G4: DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ( DLRG) setzt bei ihren Rettungsmissionen nun auch auf eine Drohne. Der Hexacopter soll helfen, bei bestimmten Einsatzlagen einen besseren Überblick mit weniger Einsatzkräften zu gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,
DLRG-Drohne
DLRG-Drohne (Bild: Service-drone.com)

Eine Drohne des Typs Multirotor G4 soll künftig die DLRG dabei unterstützen, Menschen im Wasser zu finden und zu retten.

Stellenmarkt
  1. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main
  2. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels

"Vor größere Herausforderungen stellen uns immer Einsatzlagen, bei denen eine Person im Wasser an unklarer Position vermisst wird. Diese Szenarien binden mit Suchketten und vielen Booten im Einsatz immer eine große Anzahl von Einsatzkräften", so Christoph Niemann, stellvertretender Vorsitzender des bundesweit größten DLRG-Stützpunktes in Scharbeutz. Die Drohne ist mit einer Video-Echtzeitübertragung ausgerüstet.

Sechs geschulte Personen der DLRG sollen die Drohne bei den Such- und Rettungsmissionen vom Boden aus steuern. Der Hexacopter Multirotor G4 mit sechs Rotoren soll auch noch bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 10 Metern je Sekunde (36 km/h, Windstärke 5) fliegen können. Bei diesem Wind bilden sich bereits Schaumkronen auf See.

Die Drohne ist mit einer Digitalkamera vom Typ Olympus E-PL7 ausgerüstet und hat eine Reichweite von 2 km.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,90€
  2. 39,99€
  3. 15,49€
  4. 3,99€

CHNI 30. Aug 2016

Hallo, wir haben Experimente mit einer Wärmebildkamera gemacht. Das Problem ist, dass...

CHNI 29. Aug 2016

Hallo, wir haben eine Aufstiegserlaubnis, die "Such- und Rettungseinsätze" erlaubt. Und...

kaemmi 29. Aug 2016

Wir sind hier an der Ostsee mit ziemlich vielen Badegästen und davon sind ziemlich viele...

CHNI 29. Aug 2016

Hallo, in Scharbeutz ist die Warscheinlichkeit für Windstärke 5 unter 10%. Siehe auch...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /