• IT-Karriere:
  • Services:

Multipeer Connectivity Framework: Chatten ohne Internet

Apples iOS 7 bietet mit Multipeer Connectivity Framework eine Vernetzungsmöglichkeit über WLAN und Bluetooth zwischen iOS-Geräten, ohne dass dafür eine Internetverbindung bestehen muss. Mit der App Firechat können Anwender darüber chatten.

Artikel veröffentlicht am ,
Chatten im öffentlichen Nahverkehr auch ohne Internet
Chatten im öffentlichen Nahverkehr auch ohne Internet (Bild: Firechat)

Das Multipeer Connectivity Framework ermöglicht die Vernetzung von iOS-7-Geräten über WLAN oder Bluetooth und wird beispielsweise bei Apples Airdrop-Funktion zum Austausch von Daten genutzt. Mit Firechat wurde von Open Garden nun eine App vorgestellt, die Onlineunterhaltungen über diese Funktion ermöglicht, ohne dass dafür eine Internetverbindung erforderlich ist. Die Teilnehmer müssen nur in Funkreichweite sein. Das Mesh-Netzwerk kann durch weitere Mitglieder auch räumlich erweitert werden.

  • Firechat (Bild: Firechat)
  • Firechat (Bild: Firechat)
  • Firechat (Bild: Firechat)
  • Firechat (Bild: Firechat)
  • Firechat (Bild: Firechat)
Firechat (Bild: Firechat)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Die Chat-App ist nur eine Anwendungsmöglichkeit für das Multipeer Connectivity Framework. Denkbar ist damit auch die Weitergabe von Internetverbindungen über eine Kette von untereinander vernetzten Endgeräten.

Zu den Gründern von Open Garden gehören mit Greg Hazel und Stanislav Shalunov auch zwei Bittorrent-Spezialisten. Letztlich basiert auch das Multipeer Connectivity Framework auf dem Prinzip, dass die Technik umso sinnvoller nutzbar ist, je mehr Benutzer es gibt. Interessant wäre ihr Einsatz zum Beispiel auf Großveranstaltungen, auf denen sich zahlreiche Teilnehmer mit gemeinsamen Interessen aufhalten.

Apple hat zu seinem Multipeer Connectivity Framework in der iOS Developer Library eine Dokumentation veröffentlicht. Die Firechat-App kann kostenlos über den iTunes App Store heruntergeladen werden.

Eine ähnliche Lösung, die allerdings auf Wifi-Direct basiert, will Bridgefy für Android entwickeln. Auch hier soll eine Messaging-App entstehen, die ohne Internetverbindung funktioniert. Wann die App veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189,99€ (Bestpreis)

3rain3ug 28. Mär 2014

super dann saugen sich küntig die iphone kiddies sich gegenseitig den Akku weg lol...

__destruct() 24. Mär 2014

Dann verwendet man einfach kein iPhone, sondern klatscht 2 Telefone mit NFC zusammen. ;)

M.P. 24. Mär 2014

Es gäbe schon Möglichkeiten, das Mesh so aufzuspannen, daß es zumindest ohne...

mdk2 24. Mär 2014

Kann doch nicht sein, dass da noch kein free software Enthusiast dran gedacht hat..

Mixermachine 24. Mär 2014

Nicht schon wieder beschränkte Standarts. IPhone, Android, Windows Phone Auf dem Festival...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /