Multimediaplayer: VLC erscheint mit Optimierungen für iOS 9

Die VLC-App für Apples Mobilgeräte unterstützt nun iOS 9 und damit auch das iPad Pro. Zudem ist die Anwendung für die Apple Watch überarbeitet worden, und aus der App heraus lässt sich leichter suchen.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC 2.7.0 für iOS ist erschienen.
VLC 2.7.0 für iOS ist erschienen. (Bild: Felix Paul Kühne, Videolan)

Mit der Veröffentlichung von Version 2.7.0 ihrer iOS-App musste das VLC-Team deren Namen anpassen, da Apple die Richtlinien geändert hat. Die App heißt nun offiziell VLC for Mobile. Neu ist in dieser Version die Optimierung für iOS 9, so dass der Multimediaplayer VLC nun auch den Spilt-Screen-Modus unterstützt und zudem auf dem neuen iPad Pro ausgeführt werden kann.

Stellenmarkt
  1. Dozent*in Mathematik für Informatik
    Hochschule Luzern, Luzern (Schweiz)
  2. Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) im Bereich newsystem - Doppik-Support Schwerpunkt Haushalt
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
Detailsuche

Dank einer Anbindung an das Spotlight-Framework können Nutzer nun aus der App heraus systemweit nach lokal gespeicherten Dateien suchen. Darüber hinaus werden Schriftsysteme unterstützt, die von rechts nach links geschrieben werden. Die App kann zudem über die Touch ID entsperrt werden. Die im Juni erschienene Version lief erstmals auf der Apple Watch. Die App zur Fernsteuerung von VLC auf der Uhr ist jetzt für WatchOS 2 neugeschrieben worden.

Aus der iOS-App heraus können nun auch Dateien von einem SMB-Dateiserver abgespielt werden, also etwa von Windows-Freigaben. Außerdem werden die Login-Daten für Server und Cloud-Dienste über den iCloud-Schlüsselbund über mehrere Geräte hinweg bereitgestellt. Über die iCloud wird ebenso die Liste der zuletzt abgespielten Netzwerkstreams synchronisiert. Verbessert hat das Team auch das Rendering von Untertiteln sowie die Oberfläche. So hat etwa das Sidebar-Menü ein neues Design bekommen.

Zu Verwendung der neuen Version wird mindestens iOS 7 vorausgesetzt, die Unterstützung für iOS 6 hat das Team entfernt. Damit läuft die VLC-App aber noch auf dem immerhin etwa fünf Jahre alten iPhone 4. Die bereits im September angekündigte Version für das Apple TV 4 steht unterdessen jedoch noch aus. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Arbeiten daran nicht mehr viel Zeit in Anspruch nehmen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Rohstoffe: Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    Rohstoffe
    Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

    Die Lithiumknappheit treibt Kosten für Akkuhersteller in die Höhe und lässt Alternativen attraktiver werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Wochenrückblick: Zu viele Zertifikate
    Wochenrückblick
    Zu viele Zertifikate

    Golem.de-Wochenrückblick Zu viele Impfzertifikate und zu lange Kündigungsfristen: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /